„Job der Woche“: Helios sucht PTA

, Uhr

Berlin - Das Helios Klinikum Berlin-Buch ist ein Krankenhaus mit mehr als 1000 Betten. Für die von Thomas Waßmann geführte Krankenhausapotheke werden regelmäßig neue Mitarbeiter gesucht. Hierfür nutzt die Klinik intensiv die sozialen Netzwerke. Manche Stellenausschreibung wird auf dem Facebook-Kanal als „Job der Woche“ aufgepeppt. Aktuell soll auf diesem Wege eine PTA-Stelle neu besetzt werden. Gesucht werden echte „Klinikhelden“.

Dass die Stellenanzeigen in den sozialen Medien geteilt werden, komme bei den Interessenten gut an. Mitunter kämen hierüber mehr Bewerbungen als über die klassischen Jobportale, hieß es von Helios. Welche Ausschreibung den Titel „Job der Woche“ tragen darf, sei aber stets rein zufällig gewählt.

Wer sich für den PTA-Job im Berliner Nordosten interessiert, braucht eine Berufserlaubnis als PTA, sollte Freude am praktischen Arbeiten haben, eine hohe Lernbereitschaft zeigen und gute EDV-Grundkenntnisse sowie die Bereitschaft zur Arbeit im Team vorweisen können. Erfahrungen in der Sterilherstellung sind erwünscht, jedoch werden auch Bewerbungen von Berufseinsteigern gerne gesehen.

Im Gegenzug will das Helios Klinikum Berlin-Buch mit einem großen Angebot an Fort- und Weiterbildungen, einer betriebsinternen Zusatzkrankenversicherung sowie guter Vereinbarkeit von Beruf und Familie punkten. Die Bewerbungsunterlagen sollen ausschließlich online über das Karriereportal des Klinikums eingereicht werden. Helios hofft, über die Social Media-Ausschreibungen neue „Klinikhelden“ zu finden, wie es im Titelbild auf dem Facebook-Profil heißt.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Auskunft auch für Apotheken gefordert
Impfstatus: Apothekenteams für Auskunftspflicht »
Pilotbetrieb und Demonstrator
PTA sollen E-Berufeausweis testen »

Mehr aus Ressort

Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo? »
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Neuer OTC-Deutschlandchef
Von Weleda zu Stada»
Healthcare statt Kindermode
Neue OTC-Chefin für Sanofi»
Kanzlerin trifft Pharmakonzern
Merkel zu Besuch bei MSD»
Festes Datum für Ende von Corona-Auflagen
Bundesregierung vorerst gegen „Freedom Day”»
Rückrufe wegen giftiger Azidoverbindungen
Losartan mit mutagener Verunreinigung»
Corona-Impfstoff wirkt bei 5- bis 12-Jährigen
Comirnaty: Niedrigdosierung für Kinder erfolgreich»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»