Ungewöhnliche Stellenausschreibung mit Erfolg

Probearbeiten mit Gruselschminke Hagen Schulz, 01.12.2019 08:58 Uhr

Berlin - Eine normale Stellenausschreibung kann ja jeder, dachte sich Christina Popp. Aber eine individuelle Apotheke braucht eben individuelle Mitarbeiter, befand die Inhaberin der Frosch-Apotheken im fränkischen Roth. Dass die Bewerber auch gut zum Team passen, sollten sie also schon im Anschreiben beweisen – und beispielsweise einen Chuck-Norris-Witz einbauen. Nach Monaten der Suche fand sich jetzt die perfekte Mitarbeiterin. Und die wurde beim Probearbeiten gleich auf besondere Art und Weise getestet.

Denn der Probearbeitstag fiel auf den 31. Oktober: Halloween. „Wir haben das arme Mädel gefragt, ob wir sie schminken dürfen“, lacht Popp, die zusammen mit ihrer Schwester Angela Goldmann die zwei Frosch-Apotheken leitet. „Zu unserem Erstaunen hat sie ja gesagt“, so die Inhaberin weiter. Die junge Pharmazeutin bewies beim Probearbeiten somit nicht nur ihr Fachwissen, sondern auch, dass sie die nötige Prise Humor mitbringt.

Und einen praktischen Vorteil sollte die gruselige Gesichtsbemalung dann auch noch haben: „Sie konnte nach Dienstschluss ohne weitere Vorbereitung auf eine Halloween-Party gehen“, erzählt Popp. Ab Mai wird die Jung-Pharmazeutin dann regelmäßig und ohne Grusel-Schminke in den Frosch-Apotheken im Einsatz sein. Zuvor wird sie noch den ersten Teil ihres Praktikums außerhalb der Apotheke in Bamberg absolvieren.

Popp und Goldmann freuen sich schon sehr über die personelle Unterstützung. Mit kreativen Stellenausschreibungen begaben sich die Inhaber-Schwestern auf Mitarbeitersuche. Neben der Apothekerstelle konnte auch eine Vollzeit-PTA gefunden werden. „Nun ist nur noch eine PKA-Stelle unbesetzt, ansonsten sind wir vorerst komplett“, freut sich Popp.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Merck will Arqule übernehmen»

OTC-Hersteller

Schlindwein wird CEO bei Wörwag»

Pharmakonzerne

Sanofi: Milliarden für Gentherapie»
Politik

Ottonova sammelt 60 Millionen ein

Pro Sieben investiert in Digital-PKV»

Medizinstudium

Pharmaziestudenten stellen sich hinter Ärztenachwuchs»

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Emerade: Aktivierungsfehler aufgrund hoher Lagertemperaturen»

Chronisch abakterielle Prostatitis

Prosturol: Phyto statt Antibiotikum»

Ayurvedische Hautpflege

Sorion: Mit Niem und Kurkuma gegen Hauterkrankungen»
Panorama

Wort & Bild Verlag

Apo-Walk: Apotheke als Instagram-Motiv»

Kopf- und Gelenkschmerzen

Smartphone-App belegt Wetterfühligkeit»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»
Apothekenpraxis

Praxistipps vom Steuerfachmann

Bonpflicht ab Januar: Das müssen Sie wissen»

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»
PTA Live

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»