Irrläufer: Apotheke erhält XXL-Ladung Pferdefutter | APOTHEKE ADHOC
Falsche Aktionsware geliefert

Irrläufer: Apotheke erhält XXL-Ladung Pferdefutter

, Uhr
Berlin -

In der Frosch-Apotheke in Roth wird Jubiläum gefeiert. Aus diesem Grund bestellte das Team Aktionsware zum Thema Zecken. Als die Lieferung kam, staunten die Mitarbeiter:innen nicht schlecht: Pferdefutter wurde ausgeladen – und zwar eimerweise.

28 Eimer Mineralfutter für Pferde mit jeweils acht Kilogramm Inhalt sind als Irrläufer in Roth gelandet – das sind 224 Kilogramm Pferdefutter. „Eigentlich hatten wir für unser zehnjähriges Jubiläum im Mai Aktionsware bestellt, gekommen ist dann zu unserem (Un)-Glück frisch verfallenes Pferdefutter“, sagt eine Mitarbeiterin. Das Problem sei nicht der Lieferant, sondern der Logistiker gewesen.

Nach einem Anruf bei der Firma hieß es, dass die Eimer nicht zurückgeschickt werden müssen, aber auch nicht abgeholt werden. Der Logistiker sei sehr nett gewesen, so die Mitarbeiterin. Was aber macht die Apotheke mit dem Ergänzungsfuttermittel? „Die Zusammensetzung ist zwar klasse aber leider nicht in diesen Mengen für unser Hauptklientel, den echten Menschen mit seinen Sorgen und Nöten geeignet.“

Equitop Forte von Boehringer Ingelheim besteht aus Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Das Konzentrat ist für Pferde für Phasen hoher Belastung konzipiert. Die Inhaberinnen Christina Popp und Angela Goldmann veröffentlichten per Facebook einen Aufruf. Sie boten das Futter als Geschenk an. Die Ware war im Februar verfallen.

Der Aufruf war erfolgreich: Nach kurzer Zeit hat sich ein Abnehmer gefunden. „Das Telefon stand nicht mehr still, aber zur Abwechslung mal nicht wegen der Coronatests.“ In der Apotheke war man froh, denn die Eimer versperrten die Wege in der Apotheke. „Bewegungs- und Barrierefreiheit sind auch wichtige Dinge im Backoffice und es gibt ja bestimmt jemanden in Roth der sowas gebrauchen kann“, so die Mitarbeiterin. Das Team nahm den Irrläufer mit Humor: „Wir haben viel gelacht.“

Und das zehnjährige Jubiläum im Mai ist auch gerettet: „Wir werden eine tolle Aktion zum Thema Zecken-Freiheit machen, so wie ursprünglich geplant.“

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Rezeptur, Engpass, Handverkauf
Apotheker bringt Abgeordnete zum Staunen »
„Solche Ausnahmen kann keine Online-Apotheke leisten“
Sondereinsatz wegen Engpass: Apotheker holt Medikament aus Madrid »
„Ich bin jetzt Blackout-erprobt“
Stromausfall im Notdienst »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Phase I vielversprechend
Brustkrebs: Hoffnung auf Impfung»
Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
Roche: Positive Daten zu Crovalimab»
Ausbildungsvergütung unterdurchschnittlich
PTA- und PKA-Azubis: Weniger als Maurerlehrlinge»
Über- & Unterfunktion sehr häufig
Schilddrüse: Das Gaspedal des Körpers»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»