Erfolgreicher Aufruf

Multibionta-Tropfen für Aimée Alexandra Negt, 23.12.2019 15:12 Uhr

Berlin - Aimée kam drei Monate zu früh auf die Welt – ihr Gewicht betrug bei der Geburt 910 Gramm. Bisher geht es dem Mädchen gut. Um eine Nährstoffversorgung sicherzustellen, verordneten die Ärzte eine tägliche Einnahme der Multibionta-Tropfen von Procter & Gamble (P&G). Das Problem: Die Tropfen sind nicht lieferbar – der Vater ist auf Restbestände angewiesen. Apotheken, die noch Packungen vorrätig haben, werden aufgerufen sich zu melden. Noch fehlen zwölf Flaschen.

Die junge österreichische Familie benötigt das Multivitaminpräparat Multibionta (PZN 09154354) für ihre Tochter. Der Vater des Babys kontaktierte bislang mehr als 100 Apotheken in Österreich und Deutschland in Eigeninitiative. Die Erfolgsquote war gering – zwei Fläschchen konnte er auf diese Art und Weise erlangen. Das heißt, es fehlen noch zwölf Packungen, denn Aimée soll die Tropfen die nächsten sechs Monate bekommen.

P&G hatte das Produkt 2018 mit dem Portfolio von Merck übernommen. Der Vater der kleinen Aimée kontaktierte auch den Hersteller, um eventuell auf direktem Wege an Restmengen zu gelangen. Doch P&G teilte demnach mit, dass der Vertrieb aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt wurde. Einen vergleichbaren Ersatz gibt es nicht. Nun können Restmengen nur noch über die Apotheken bezogen werden. Das Produkt wird nur in wenigen Apotheken vorrätig gehalten. Die Suche gestaltete sich für die Familie bislang als Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Apotheker Alexander Jaksche aus der Apotheke an der Mathildenhöhe in Darmstadt wurde ebenfalls angeschrieben. Er hatte eine Packung in seiner Offizin vorrätig, die er der Familie gerne bis zur Abholung reservierte. Jaksche möchte weiterhin helfen und ruft Apotheken in Deutschland und Österreich dazu auf, ihre Bestände zu überprüfen. „Sofern Restmengen Multibionta Nutrition Tropfen vorrätig sind, kann sich der Inhaber gerne bei mir für die weitere Abwicklung melden. Der Vater ist für jede Flasche dankbar.“

Aktualisierung: Schon kurz nach Veröffentlichung haben sich bereits zahlreiche Apotheken gemeldet, die noch Bestände haben. Auch der Hersteller will aus einem Restbestand mit kurzem Verfall die benötigte Anzahl zur Verfügung stellen. Wir danken allen Leserinnen und Lesern und auch P&G für ihre spontane Unterstützung!

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Tschechien

Tschechiens Gesundheitsminister muss nach Corona-Fehlverhalten gehen»

Impfzentren geplant

BMG bekräftigt: Corona-Impfungen voraussichtlich Anfang 2021»

Pharmazeuten machen Abstriche

Coronatests in der Apotheke – die Schweiz macht‘s vor»
Markt

Versandapotheken

DocMorris wirbt für Online-Ärzte»

Kalifornien

US-Gericht lehnt Berufung von Bayer in Glyphosat-Verfahren ab»

Digitale Gesundheitsanwendungen

Mit App gegen Kopfschmerzen und Tinnitus»
Politik

Positiver Test

Auch Spahns Ehemann mit Corona infiziert»

Cluster statt Einzelfall-Verfolgung?

Ärzte-Verband: „Haben die Kontrolle nicht verloren“»

Stärkstes Wachstum seit 1994

Destatis: Apotheken dank Corona „durchaus erfolgreich“»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Nicht nur ACE-2

Neuropilin: Zweiter Eintritts-Rezeptor für Sars-CoV-2»

Wirksam gegen Viren, Bakterien und Pilze

Laryngomedin: Erste Octenidin-Lutschtablette»

Desoxycholsäure gegen Subkutanfett

Kybella: Doppelkinn einfach wegspritzen»
Panorama

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Pfusch-Apotheker will Approbation zurück»

Welttag der Menopause

Wechseljahre: Offene Kommunikation hilfreich»

„Zetteltrick“

Lünen: Diebinnen geben sich als Botendienst aus»
Apothekenpraxis

adhoc24

Neustart bei Pro AvO / Reinhardt vs. Lauterbach / Corona-Gewinner Apotheken»

Positiver Test

Spahn mit Corona, Ministerium im Krisenmodus»

Lieferengpässe

Apothekerverband: Kein Austausch bei Grippeimpfstoffen»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»