Baden-Württemberg

Krankheitsfall: Apotheken am Notdienst-Pranger Silvia Meixner, 27.03.2017 08:12 Uhr

Berlin - Fachkräftemangel, Apothekensterben in ländlichen Regionen – wenn da beim Notdienstplan noch ein Apotheker krank wird, kann es für Patienten schnell unerfreulich werden. So wie für eine ältere Dame aus Villingen in Baden-Württemberg, die nach einem Notfallbesuch im Krankenhaus auf eine Apotheken-Odyssee gehen musste.

Villingen-Schwenningen hat 84.700 Einwohner – im ganzen Stadtgebiet hatte am Fasnachtssonntag keine einzige Apotheke Notdienst. Hildegard Distel aber hatte starke Schmerzen – sie ging in die Notaufnahme im Schwarzwald-Baar-Klinikum. Dort stellte sich heraus, dass das Hüftgelenk schuld war. Sie bekam ein Rezept für ein Schmerzmittel, das sie umgehend einlösen wollte.

Doch die beiden Apotheken in unmittelbarer Nachbarschaft zum Klinikum und auch die 24 anderen, die in den Gelben Seiten verzeichnet sind, waren am 26. Februar geschlossen. „Das ist unzumutbar! Es kann doch nicht wahr sein, dass man als kranker, älterer Mensch zehn Kilometer fahren muss, um sein Medikament zu bekommen“, so die 77-Jährige gegenüber dem Südkurier.

Walther Rohlfes von der Alleen-Apotheke in Schwenningen erstellt die Notdienstpläne für die Kammer: „Es war ein Einzelfall, der dadurch entstand, dass ein Apotheker erkrankt war.“ 31 Apotheken teilen sich in seinem Notdienstkreis die Einsätze, im Durchschnitt kommt jeder alle 19 Tage zum Zuge. Er achtet darauf, dass stets eine Apotheke im Zentrum und eine am Rand des Kreises geöffnet hat. Dass die Patientin an besagtem Tag rund zehn Kilometer fahren musste, ist aus seiner Sicht im ländlichen Raum nicht außergewöhnlich.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Interview Dr. Peter Schreiner und Antonios Vonofakos

Pro AvO: Eine Plattform kann doch jeder»

APOSCOPE-Digitalisierungsstudie

Bestellplattformen: Noweda-Zukunftspakt liegt vorn»

Mittelohrentzündung

Otofren: „Otovowen“ als Tablette»
Politik

Brandenburg

Kammer und Verband schreiben Brandbrief an ABDA»

Kein Rx-Boni-Verbot

Boni-Deckel: Revival für SPD-Vorschlag»

Westfalen-Lippe

Erste Online-Kammerwahl: Attacke auf ABDA»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»

Polypharmazie

„Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“»

Medizinalhanf

Drogenbeauftragte: Lobbyisten reden Patienten Cannabis ein»
Panorama

Dumm gelaufen

Einbrecher vergisst Einkaufstüten – und kommt zurück»

Parasiten

Erste Borreliose-Fälle in Thüringen»

Digitalisierung

Marketing in sozialen Medien: Ballett tanzen im Minenfeld»
Apothekenpraxis

Frühjahrsbevorratung verspätet sich

Cetirizin Hexal kommt später»

Zusatzempfehlungen

Apotheker coacht Kollegen: „Irgendwann platzt der Knoten“»

LABOR-Debatte

„Haben Sie noch eine Probe für mich?“»
PTA Live

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»

Neues auf YouTube

Alchemilla und die Lifehacks»
Erkältungs-Tipps

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»

Hausmittel

Fünf Tipps zum richtigen Gurgeln»