Sonntagsärger in Kassel

79-Jähriger auf Notdienst-Suche APOTHEKE ADHOC, 09.11.2018 14:28 Uhr

Berlin - Auf der Suche nach einer geöffneten Notdienst-Apotheke fuhr ein 79-jähriger Mann aus Kassel stundenlang durch die Stadt. Bei der ersten Apotheke hatten sich die Informationen überschnitten, sie hatte bereits den Nachtdienst beendet. Die zweite hatte schon seit Wochen geschlossen – für immer.

Die HNA (Hessische Niedersächsische Allgemeine) berichtet unter dem Titel „Immer weniger Apotheken: So schwer kommen Patienten sonntags an Medikamente“ von seiner Odyssee durch die Stadt: Herr Engels ließ sich am vergangenen Sonntag beim Ärztlichen Bereitschaftsdienst an der Wilhelmshöher Allee behandeln. Dort wurde er informiert, welche zwei Apotheken dienstbereit seien. Als der 79-Jährige bei der Apotheke in der Friedrich-Ebert-Straße ankam, war sie jedoch geschlossen. Der Patient hatte den Apotheker wohl knapp verpasst, die diensthabenden Apotheken wechseln um 8.30 Uhr. Ärgerlich, denn eine kompetente Information des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes hätte dem kranken Mann weitere Wege erspart.

Er informierte sich daheim online und rief überdies bei der Notfallnummer 116 117 an. Die Auskunft dort lautete, dass zwei Apotheken Dienst hätten: Eine am Stadtrand und eine in der Görlitzer Straße. Auf dem Weg dorthin passierte er eine nicht diensthabende Apotheke, checkte deren Angaben und las dort, dass die Adler-Apotheke in der Wilhelmsstraße ebenfalls Dienst hätte. „Ich war erleichtert, weil die Innenstadt mit der Tram einfacher zu erreichen ist als Waldau“, sagt Engels gegenüber der HNA.

Als er ankam, stand er vor wiederum verschlossenen Türen: Die Adler-Apotheke musste im vergangenen August nach 242 Jahren schließen. Der Senior stand vor abgeklebten Schaufenstern. Also zurück in die öffentlichen Verkehrsmittel und zur tatsächlich diensthabenden Apotheke. Insgesamt war er zwei Stunden unterwegs, um sein Medikament kaufen zu können.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen Rx-VV»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»

Digitalisierung

Kassen-Update für Oma und Opa»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückruf: Levocetirizin Glenmark, Aspecton und Palexia retard»

Forschungsprojekt

Neurologische Erkrankungen durch Nanoplastik?»

Gerinnungshemmer

Bayer: Zulassungserweiterung für Xarelto»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

Trickdiebstahl

Wärmepflaster-Betrüger auf Apothekentour»

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»