APOSCOPE-Erkältungsmarktstudie

Apothekenempfehlung: Zwei Marken Kopf an Kopf APOTHEKE ADHOC, 07.03.2019 10:18 Uhr

Berlin - In der Apotheke empfohlen zu werden, ist für OTC-Hersteller das wichtigste Pfund. Bei den Mitteln gegen Husten, Schnupfen und grippale Infekte gibt es aktuell einige Verschiebungen, wie die APOSCOPE-Studie „Erkältungsmarkt 2019: Was das Apothekenteam empfiehlt“ zeigt. Der Switch zum Medizinprodukt wird in der Offizin nicht so gern gesehen.

505 Apotheker und PTA wurden zum Erkältungssortiment mit mehr als 120 Marken von über 50 OTC-Herstellern befragt. Neben einer Produktbewertung im direkten Vergleich ging es um Abverkauf, Neueinführungen und Empfehlungsverhalten. Was tun die Teams hinter dem HV-Tisch, um den Absatz von Erkältungsprodukten zu steigern? Und zu welchem Produkt raten die Apotheker und PTA am häufigsten?

Im Vergleich zur vorherigen Studie gab es spürbare Unterschiede: Während Hersteller Pohl Boskamp gleich mit zwei Marken – GeloMyrtol und GeloRevoice – zulegen kann, stürzen mit Soledum (Klosterfrau) und ACC (Hexal) zwei starke Marken in der Gunst von Apothekern und PTA drastisch ab. Immerhin: Mit Nasic hat Klosterfrau auch einen der Aufsteiger des Jahres im Sortiment. Überraschend erfolgreich entwickelte sich auch Ipalat (Dr. Pfleger).

Stärkste Erkältungsmarke in den Apotheken über alle Kategorien hinweg ist nach wie vor Sinupret. Bronchipret muss dagegen Rang 2 an GeloMyrtol abgeben. Damit liegen die beiden Konkurrenzprodukte mit jeweils mehr als 80 Prozent Empfehlung mittlerweile Kopf an Kopf. Auf Rang 4 folgt Nasic, vor GeloRevoice auf Rang 5.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Interview Dr. Peter Schreiner und Antonios Vonofakos

Pro AvO: Eine Plattform kann doch jeder»

APOSCOPE-Digitalisierungsstudie

Bestellplattformen: Noweda-Zukunftspakt liegt vorn»

Mittelohrentzündung

Otofren: „Otovowen“ als Tablette»
Politik

Digitalkonferenz

Big Data und der gläserne Mensch: Wie kann man Datenströme regulieren?»

Informationsverbot aufgehoben

Bundesrat billigt Neuregelung von § 219a»

Terminservice- und Versorgungsgesetz

Becker: Impfstoffhonorar „ärgerlich und ungerecht“»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Polypharmazie

„Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“»

Medizinalhanf

Drogenbeauftragte: Lobbyisten reden Patienten Cannabis ein»

Multiple Sklerose

Copaxone als Pen: Ohne Auslöseknopf, mit neuem Logo»
Panorama

Digitalisierung

Marketing in sozialen Medien: Ballett tanzen im Minenfeld»

Die Kunden haben das Nachsehen

Notdienst in Bad Kissingen: Kammer zieht Reißleine»

Tarifverhandlungen gescheitert

Warnstreiks von Klinikärzten stehen bevor»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Spahn verbietet Warteschlangen in Apotheken»

Versandapotheken

Avitale: Facebook verstehen mit Shop-Apotheke»

Apotheker erzielt Teilerfolg

DocMorris: „Mogelquittung“ und Sammelkonto verboten»
PTA Live

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»

Neues auf YouTube

Alchemilla und die Lifehacks»

Tierische Nebentätigkeit

PTA und Hundetrainerin: Ruhepol im HV»
Erkältungs-Tipps

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»

Hausmittel

Fünf Tipps zum richtigen Gurgeln»