Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design APOTHEKE ADHOC, 18.04.2019 08:01 Uhr

Berlin - Holunderblüte-Mentholfrei ist die neue Geschmacksrichtung bei GeloRevoice (Pohl Boskamp). Bislang waren die Halstabletten in drei Varianten Kirsch, Cassis und Grapefruit stets mit Menthol erhältlich. Im Zuge der Neueinführung bekommt das Quartett ein neues Packungsdesign.

Seit 1. April ergänzt GeloRevoice Holunderblüte-Mentholfrei das Portfolio gegen Stimmprobleme. Die Halstabletten enthalten neben Hyaluronsäure auch Xanthan und Carbomer. Beim Lutschen bildet sich mit dem Speichel ein Gel, das sich als schützender Film über die Schleimhaut von Mund und Rachen legt. Das Hydro-Depot kann Reizungen vorbeugen, die Abheilung von Entzündungen fördern und Heiserkeit entgegenwirken. Hustenreiz und Halskratzen werden gelindert. Außerdem regt ein leichter Brauseeffekt beim Lutschen den Speichelfluss an, sodass sich das Gel gleichmäßig im Mund-Rachenraum verteilen kann.

Sänger, Vielsprecher und von Hustenreiz oder Heiserkeit Geplagte können alle zwei bis drei Stunden eine Tablette im Mund zergehen lassen. Pro Tag sollten nicht mehr als sechs GeloRevoice gelutscht werden.

Mit der Neueinführung kommt Farbe in die Sichtwahl, denn die Packungen bekommen ein neues Gewand. Der Namenszusatz „Revoice“ ist künftig nicht mehr grün, sondern erscheint in der Farbe der Geschmacksrichtung; orange für Grapefruit-Menthol, rot für Kirsch-Menthol, lila für Cassis-Menthol und pink für Holunderblüte-Mentholfrei. So liefert die Verpackung bereits auf den ersten Blick einen Hinweis auf den Geschmack. Bislang waren nur die Noten auf Umkarton und Aluröhrchen in der Farbe der Geschmacksrichtung aufgedruckt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

CGM-Chef fordert Wahlfreiheit

ePA: Compugroup zieht nach»

Sedativa

Moradorm: Ab jetzt nur noch mit chemischem Wirkstoff»

Kosmetikum oder Arzneimittel

Franzbranntwein stoppt Venenbalsam»
Politik

Kassen müssten sich „ihrer Verantwortung stellen“

Notfallversorgung: Ärzte wollen Geld von den Kassen»

Drei Jahre PTA-Ausbildung

May: Schulen können sich anpassen»

PTA-Reform

„SPD und Adexa bedrohen die Apotheke“»
Internationales

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»

Neues Logistikzentrum

Phoenix investiert Rekordsumme»

Streit um Dispensierrecht

„Du kannst gegen eine Hausapotheke nicht konkurrieren“»
Pharmazie

Rote-Hand-Brief

Indikationseinschränkung für Ranitidin von Aliud und Stada»

Bluthochdruck

Thiazide besser als ACE-Hemmer?»

Muskelerkrankungen

Roche: Forschungserfolg bei Muskelschwund»
Panorama

München

Prozess gegen falschen Arzt – Frauen zu Stromexperimenten überredet»

Gamma-Hydroxybuttersäure

K.o.-Tropfen immer noch Problem in der Clubszene»

US-Behörde

Vitamin-Öl spielt Rolle bei Toten durch E-Zigaretten»
Apothekenpraxis

„Apotheker für die Zukunft“

Merkel zeichnet Kiefer aus»

Ibu-Engpass

Dolormin-Comeback: Erste Apotheken feiern»

Bestellplattform

Zukunftspakt: Ziemlich beste Freunde»
PTA Live

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »

Vertretungsoption für PTA

„Ich habe keine Angst vor ‚Apotheker-Light‘“»

Pharmazieingenieure

Zwischen Edel-PTA und Light-Apotheker»
Erkältungs-Tipps

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»

Erkältungstipps

Fresh-Up: Fieber»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»