Schaufensteraktion

Apotheken-Plakat: „Das Internet lächelt nicht” Carolin Ciulli, 14.02.2019 10:46 Uhr

Berlin - Neben der Eingangstür der Lilien-Apotheke in Berlin macht Ilse auf einem Plakat eine knallharte Ansage: „Das Internet lächelt nicht“, steht über dem Foto der älteren Dame. Inhaber Dr. Axel Müller-de Ahna will mit der Aktion auf die Vorteile des Vor-Ort-Geschäfts aufmerksam machen.

Die Poster hängen seit Anfang Februar in seinen drei Apotheken. „Ich finde die Aussage ‚Das Internet lächelt nicht‘ hervorragend“, sagt der Apotheker, dem auch die Wedding-Apotheke und die Doc+ Apotheke gehören. Das Plakat wecke positive Erwartungen. „Es wird in unserer hektischen Zeit zu wenig gelächelt.“ Mit der Aktion will er sich auch bei seinen Kunden bedanken. „Ist nicht ein Lächeln das schönste Geschenk?“ Reaktionen von Kunden blieben bislang aus.

Die Plakate sollen länger hängen bleiben. „Die Aussage ist zeitlos. Vielleicht wechseln wir nach einer Zeit das Motiv.“ Zudem plant der Apotheker, Buttons mit dem Motiv an seine Mitarbeiter zu verteilen. Diese könnten die Anhänger an der Arbeitskleidung anbringen. Den Spruch hat sich allerdings nicht Müller-de Ahna selbst ausgedacht. „Die Idee stammt von einem Kollegen am Ammersee.“ Bei einer Tagung habe er sich mit ihm ausgetauscht.

Auf dem Poster ist Ilse zu sehen. Sie hält einen bunten Blumenstrauß in der Hand und lächelt. Im Kleingedruckten steht: „Dies gilt übrigens ausnahmsweise auch für verschreibungspflichtige Arzneimittel.“ Die Frau war bereits in einem Image-Video des Apothekers zu sehen. Sie ist eines der Gesichter des Spots „Mach dein Wedding“. In der Apotheke von Müller-de Ahna werden Sticker und Tragetaschen mit dem Slogan verteilt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Online-Präsenz von Grippemitteln

Dolormin verliert Sichtbarkeit»

Naturkosmetik

Birkenstock-Kosmetik: Apotheke im zweiten Schritt»

Gesundheits-Apps

Apple Watch entdeckt 2000 Herzerkrankungen»
Politik

Westfälisch-lippischer Apothekertag

Spahn: Apothekengesetz kommt im April»

Medi24

Allianz steigt in die Telemedizin ein»

Apotheker beliefert Praxis

Verschenkte Kanülen sind keine Korruption»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

Lob für Studien zu Onpattro

G-BA: Beträchtlicher Zusatznutzen für fünf Wirkstoffe»

Aducanumab gegen Alzheimer

Studie abgebrochen: Hoffnungsträger erreicht Ziele nicht»

AMK-Meldung

Acara zum 15. März NV»
Panorama

WIRKSTOFF.A

Social-Media-Starterkit»

Digitalkonferenz

Apotheke digital: Die Tipps der VISION.A-Speaker»

Gallery of Inspiration

Ein Herz im 3D-Druck»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Erster Test mit KI-Apotheker»

Im Notdienstplan vergessen

Apotheke leistet 40 Jahre keinen Notdienst»

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»
PTA Live

PTA IN LOVE auf der Interpharm

Liebe auf den ersten Blick»

Pharmazie bei den Streitkräften

Bundeswehr kennt keinen PTA-Mangel»

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»
Erkältungs-Tipps

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»