Botendienst-Video

Apotheker: „DocMorris-Plakat war Steilvorlage“ Carolin Ciulli, 05.11.2018 14:21 Uhr

Berlin - Mit seiner jüngsten Plakat-Aktion hat DocMorris Gegenwind erzeugt. Die niederländische Versandapotheke warb gezielt gegen Vor-Ort-Apotheken. Pharmazeuten aus Hessen überklebten das Plakat und der Wort & Bild Verlag dichtete den Slogan für eine eigene Kampagne um. Ein Apotheker aus Hessen gibt der Zur-Rose-Tochter in einem Video jetzt recht und wirbt für den eigenen Botendienst.

Pierre Theuerkauf erfuhr von seinen beiden Söhnen von dem DocMorris-Plakat. Die Teenager sahen das Motiv mit dem Text „Wer ins Bett gehört, sollte nicht zur Apotheke müssen“ auf dem Schulweg in Frankfurt. „Für mich war das eine Steilvorlage“, sagt der Inhaber der Egelsbach-Apotheke in Hessen. Gemeinsam mit seiner Familie überlegte er, wie er die Aktion für sich nutzen könnte. „Ich bin kein Freund vom alleinigen Dagegenhalten.“ Überkleben käme für ihn nicht in Frage.

Der Apotheker entschloss sich für ein Facebook-Video: Theuerkauf steht in seiner Apotheke vor einem Display, das das Motiv des DocMorris-Plakates zeigt. „Heute möchte ich euch das Plakat einer Versandapotheke zeigen“, sagt er. Mit dem Slogan habe sie recht. „Das sehen wir genauso“, kommentiert der Pharmazeut. Bei einer Erkältung oder Fieber sei Bettruhe das wichtigste. „Aus diesem Grund sind unsere Boten den ganzen Tag unterwegs, um Medikamente zu unseren Kunden zu bringen.“

Vor der Offizin auf dem Parkplatz reicht er einem Boten die Einkaufstüte und dieser fährt davon. Der Botendienst sei schnell, zuverlässig und kostenlos. Und natürlich liefere er noch am selben Tag, betont der Apotheker. Im Anschluss sieht man den Lieferanten im Schlafzimmer eines verschnupften Mannes, der im Bett liegt. Der Bote überreicht die Bestellung. Plötzlich springt Theuerkauf in das Bild und auf das Bett: „Denn wer ins Bett gehört, der braucht seine Medikamente sofort“, sagt er.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Klägerin legt Berufung ein

Streit um Verhütungspille Yasminelle geht in nächste Instanz»

Pharmakonzerne

Wegen Pfizer: GSK-Chairman tritt ab»

Angriff auf Aspirin

Stada bringt Grippostad Complex»
Politik

Apothekenreform

Kiefer: Mehr Dienstleistungen, mehr Honorar»

Digitalisierung

Rechnungshof moniert schleppende Vernetzung des Gesundheitswesens»

Berlin

Neues Zentrum für internationalen Gesundheitsschutz»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

AMK-Meldung

Heumann ruft Irbesartan zurück»

Erkältung-Kombis

Grippemittel: Wer mischt mit?»

Humane Papillomviren

Gebärmutterhalskrebs: Impfstoff als Therapie»
Panorama

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»

Immer weniger Kunden

Apothekerin schließt – und wechselt zur Konkurrenz»
Apothekenpraxis

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»

Reaktion auf SZ-Artikel

Apothekerin an Journalistin: Bringen Sie einen Schlafsack mit!»

Einmal das Mittel aus der Werbung! (Teil 2)

Von fliegenden Pfannkuchen und Schmerzausschaltern»
PTA Live

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»