Ab heute bis April: TV-Spot und Plakate

DocMorris-Kampagne: Warten beim Arzt, Anstehen vor der Apotheke , Uhr

Warten beim Arzt, warten vor der Apotheke: DocMorris wird laut aktuelle Kampagne die Gesundheitsversorgung einfacher machen.

Berlin - „Wer ins Bett gehört, sollte nicht zur Apotheke müssen.“ Mit diesem Plakatmotiv sorgte DocMorris vor etwas mehr zwei Jahren für Ärger bei den Apothekern. Mit seiner neuen Kampagne schlägt die Versender in dieselbe Kerbe – und diskreditiert die niedergelassenen Ärzte gleich mit. Neben TV-Spots und Social-Media-Clips sind auch Plakate geplant.

„Was ist eigentlich das Wichtigste im Leben?“, beginnt der neue Spot von DocMorris, um direkt aufzulösen: „Ich glaube, das Wichtigste im Leben ist: Leben.“ Das aber ist laut Kampagne gerade beim Thema Gesundheit oft gar nicht so einfach: „Alles wird doch digital, nur zu meinem Arzt gehe ich noch zu Fuß.“ Klar, vertraue man immer noch dem Doktortitel an der Wand, wenn es um Gesundheit gehe. „Aber muss ich wirklich immer da sitzen und auf diese Wand starren“, fragt sich die Stimme aus dem Off, während ein junger Mann in einem überfüllten Wartezimmer sitzt. „Warum nicht auch den Arzt per Videocall nach Hause holen – zu einer Zeit, zu der es mir passt?“

Szenenwechsel: Warteschlange vor der Apotheke: „Warum nicht auch das Rezept per App bekommen? Warum nicht selbst entscheiden, ob ich mein Medikament an der Apotheke oder an der Haustür kriege?“ Kranke Frau mit Taschentuch auf dem Sofa, kurz darauf beim freudigen Aufreißen eines Pakets. Und weiter: Gesundheit werde immer komplexer. „Können wir es da nicht wenigstens einfacher machen, an sie ranzukommen? Kann man Gesundheit nicht irgendwie neu denken? Lasst uns doch damit anfangen. Das neue Gesund: DocMorris.“

DocMorris hat das Ziel, sich von der reinen Versandapotheke weiterzuentwickeln zu einer Gesundheitsplattform. Im Sommer wurde Teleclinic übernommen, um Videosprechstunden anbieten zu können. Kurz vor Weihnachten ging DocMorris+ online. Auf dem Marktplatz sollen Apotheken, aber auch andere Gesundheitsdienstleister ihre Services anbieten.

Als Agentur der Versandapotheke erklärt Jung von Matt den Ansatz der Kampagne so: „Die Kampagne stellt Fragen, die auch durch Corona aktueller denn je geworden sind, in den Mittelpunkt: Warum müssen wir ständig in Wartezimmern sitzen? Gerade jetzt? Warum müssen wir für ein Rezept durch die halbe Stadt fahren? Warum ist Gesundheit einfach so wahnsinnig kompliziert?“ DocMorris sei die einfache Antwort auf all die schwierigen Fragen. „Denn: Vielleicht ist es an der Zeit, neu zu denken und den Status Quo des Gesundheitssystems zu hinterfragen. Denn Gesundheit sollte sich heute nach den Menschen richten – und nicht andersherum.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Exportgenehmigungspflicht

Corona-Impfstoffe: Italien blockiert Ausfuhr»

Neue Teststrategie

Sachsen: Verband schlägt zentrales Meldesystem für Corona-Tests vor»

Abgabe an Laien eingestellt

Apotheker lenkt ein: Profitest nur für Profis»
eRezept

Plattform gegen Amazon

Gesund.de fordert Mindeststandard von Apotheken»

Eingeführt als Auslaufmodell

TI: Sinnloser Kabelsalat»

Noventi und Phoenix starten ihre Plattform

CallMyApo + deineApotheke = Gesund.de»
Markt

Drogeriekette mit Testzentren

dm will bundesweit testen»

MS-Medikament

Copaxone: Kartellverfahren gegen Teva»

Eine Packung pro Kunde

Laientests bei Aldi: 5er-Packung für 25 Euro»
Politik

Geringster Zuspruch seit 2019

Umfragetief: Spahns Beliebtheitswerte sacken ab»

Rheinland-Pfalz

Corona-Selbsttests in Apotheken: „Wird noch dauern”»

Kein Engpass erwartet

BMG: 150 Millionen Tests auf Halde»
Internationales

Welttag des Hörens

WHO: Hörverlust häufig vermeidbar»

Österreich

„Wohnzimmertests“ nach einem Tag vergriffen»

Jeder kriegt fünf Tests pro Monat

Österreich: Apotheken verteilen Gratis-Selbsttests»
Pharmazie

Anpassung der Empfehlungen

Stiko empfiehlt AstraZeneca auch bei Älteren»

Monopol für Sanofi gekippt

Grippeimpfstoff 60+: BMG will nicht nur Efluelda»

Krebs und Lebenssituation

Bessere Überlebenschance bei Menschen gutsituierter Viertel»
Panorama

Schleppende Impfungen

Konzerne wollen Mitarbeiter selbst impfen»

Berlin

Rezeptfälschung und Betrug: Durchsuchung bei Zollbeamtem»

Linden-Apotheke Gräfenhainichen

Betrugsmasche: Fake-Rechnungen vom Versandapotheker»
Apothekenpraxis

adhoc24

Ein Test pro Woche / dm-Testzentren / Kosten für FFP2-Verteilung»

Sonderreglungen bei der Abgabe

Austauschregeln bleiben in Kraft, Pflegepauschale verlängert»

Corona-Tests für alle

Gratis-Schnelltests: Apotheken rechnen über KV ab»
PTA Live

Erste Lehrer geimpft

PTA-Schulen: Temperatur-Scan und Teststation»

Förderprogramm an der Völker-Schule

Neue Chance für ausländische PTA»

Von der PTA zur Maskenverkäuferin

Ich will meinen Job zurück!»
Erkältungs-Tipps

Die Abwehr gezielt unterstützen

Nahrungsergänzung für das Immunsystem»

Gutes Klima

Winterproblem: Trockene Raumluft»

Besser Pflegen als Entwöhnen

Nasenspray-Abhängigkeit: Leichtes Spiel für Keime»
Magen-Darm & Co.

Alkohol, Fleisch, Zucker

Fastenzeit: Hilfe für den Verdauungstrakt»

Auch ohne Antibiotikabehandlung

Covid-19 schädigt die Darmflora»

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gute Grundlage

Ernährungstipps für die Stillzeit»

Podcast EXPERTISE.A

Du bist, was Mama isst»

Für zwei Essen

Wie setzt sich die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft zusammen? »
Medizinisches Cannabis

Endlich nicht mehr auf einer Stufe mit Heroin

Cannabis: Medizinischer Nutzen führt zu Neueinstufung»

Wer bekommt was?

Cannabis – vielseitige Einsatzgebiete»

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»
HAUTsache gesund und schön

Wenn die Pflicht zur Qual wird

FFP2: Maske und Make-Up»

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»