Apothekerin beklagt aggressive DocMorris-Kampagne

, Uhr

Berlin - DocMorris verpackt auf seinen neuesten Plakaten eine einfache Botschaft. „Das E-Rezept kommt“, heißt es auf grünem Hintergrund. Apothekerin Ina Leischner wurde bei einem Heidelberg-Besuch von der großflächigen Werbung überrascht.

DocMorris wirbt für das E-Rezept. Auf den großformatigen Postern heißt es: „E-Mail. E-Banking. E-Mobilität. Ganz einfach normal.“ Darunter steht, das E-Rezept komme und der Hinweis auf die Website sowie „DocMorris. Die Apotheke.“ Die niederländische Versandapotheke ist für ihre provokanten Kampagnen bekannt. Diesmal verzichtet die Zur-Rose-Tochter allerdings auf Spitzen gegen die Vor-Ort-Apotheken.

Bei Leischner kommt die Werbung dennoch nicht gut an. „Ich empfinde es als aggressiv“, sagt die Inhaberin der Neuen Apotheke in Hohenmölsen. Die Botschaft lese sich wie eine Forderung an die Politik. Die Bevölkerung wird es ihrer Ansicht nach kaum wahrnehmen. „Für Kunden ist es vielleicht langweilig.“

Aus ihrer Apotheke wisse sie, dass selbst Chroniker sich nicht mit dem E-Rezept beschäftigten. „Die Bevölkerung interessiert sich dafür nicht, die haben mit ihrer Gesundheit zu tun.“ Noch sei alles ohnehin in der Schwebe. Im Kollegenkreis sei dagegen schon die Angst und Sorge da, dass beim E-Rezept die Verordnungen mit nur einem Klick an die Konkurrenz aus dem Versandhandel gehe. Noch seien die Hürden größer.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Booster, Studien, Wirksamkeit
Update Impfstoffe»
Modellprojekt Westfale-Lippe
Grippeimpfung in Apotheken startet»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Entscheidet sich mit Einführung des E-Rezepts“
Fiege will für Apotheken ausliefern»
Verschließbare Box mit App-Kontakt
Botendienst mit Fernsteuerung»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»