ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Spahn-Lauterbach-Komplex Alexander Müller, 18.05.2019 08:00 Uhr

Berlin - Apotheker Lasse B. sitzt kopfschüttelnd vor seinem Rechner. Er versteht die Welt nicht mehr, kann Freund und Feind kaum mehr unterscheiden. Wenn Apothekerschreck Karl Lauterbach (SPD) ein sogenanntes Apothekenstärkungsgesetz verhindert, mit dem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Apotheken schwächen will, dann weiß Lasse nicht mehr zu trennen zwischen Gut und Böse.

Er rekapituliert: Minister Hermann Gröhe (CDU) hat das Rx-Versandverbot ins Kabinett eingebracht, die SPD-Ressorts planierten das Vorhaben mit verfassungsrechtlichen Bedenken. Beerdigung erster Klasse. Dann ist das „RxVV“ gefühlt auf der vorletzten Seite des Koalitionsvertrags wieder auferstanden. Hoffnung? Nein, Jens Spahn wurde Minister und ließ durch seine schiere Digitalpräsenz die Euphorie aus der Apothekerschaft entweichen. Beim DAT in München führte er den an diesem Tag bemitleidenswerten ABDA-Präsidenten Friedemann Schmidt geradezu vor. Im Saal wehten Protestplakate, auf denen das Wort Apotheker falsch geschrieben war. Der Tiefpunkt.

Und von da ging es abwärts: Im Dezember stellten beide zusammen Plan B vor, den die Mitgliedsorganisationen aber so nach kurzer Intensivberatung nicht wollten. Plan C war dann von solchem politischen Unwillen gekennzeichnet, dass andere Lobbyorganisationen schon über ein „Apothekenvernichtungsgesetz“ lästerten. Die ABDA protestierte denn auch mit ein bisschen Anlauf. Doch bevor es bei der Anhörung ins Eingemachte gehen konnte, kam „Hilfe“ von ganz unerwarteter Seite: Lauterbach gab Spahn über Bande den gesundheitspolitisch-väterlichen Rat, das Werk gar nicht erst ins Kabinett zu tragen, da es dort ohnehin rasiert würde.

Und jetzt rätseln Lasse und seine Kollegen: Wie groß sind die Bedenken der Verfassungsressorts wirklich? Oder ist die SPD nur aus lieber Gewohnheit dagegen, dass die Apotheker mehr Geld bekommen? Vielleicht wollte Spahn ja, dass sein Entwurf an der Barley-Klippe zerschellt. Ist das Ganze gar ein abgekartetes Spiel zwischen Spahn und Lauterbach? Drei Jahre nach dem EuGH-Urteil zu Rx-Boni ist noch immer nichts passiert, der Gedanke ist so fernliegend nicht. (Und ja, Sie haben recht, es sind noch keine drei Jahre, aber wollen Sie die Wette wirklich eingehen?)

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop-Apotheke sucht eRezept-Partner»

Nahrungsergänzungsmittel

Neues Management bei Promedico»

Konsumgüterkonzerne

Ex-Bayer-Chef verlässt Unilever überraschend»
Politik

Klimaerwärmung

Kinder in Gefahr: Vibrionen in der Ostsee »

US-Behörde meldet

35.000 Tote pro Jahr durch antibiotikaresistente Keime»

Neuregelungen

Spahn: Masern-Impfpflicht ist Kinderschutz»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Schmerzmittel

Diclofenac: Jeder zehnte Fall kontraindiziert»

Asthma

Fasenra: Jetzt auch im Autoinjektor»

Schmerzentstehung

Forscher entdecken neues Schmerzorgan»
Panorama

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»

Rettung in letzter Minute

Einzige Apotheke in Ostenfeld bleibt»

DHL-Erpresser

Apotheken-Bombe: Ermittlungen sollen eingestellt werden»
Apothekenpraxis

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»

E-Rezept

DAV-Pilotprojekt: Noventi fühlt sich ausgebootet»

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»
PTA Live

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»