Interview Bernhard Seidenath (CSU)

„Wir wollen die Apotheker nicht zum Jagen tragen.“ Alexander Müller, 10.05.2019 14:53 Uhr

Berlin - Die CSU würde gerne weiter für ein Rx-Versandverbot kämpfen. Aber ohne die Apotheker an ihrer Seite macht das Ganze wenig Sinn, beklagt Bernhard Seidenath (CSU). Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im bayerischen Landtag und gesundheitspolitischer Sprecher seiner Fraktion erklärt im Interview mit APOTHEKE ADHOC, warum Spahns Apothekenstärkungsgesetz aus seiner Sicht keine gute Alternative zum Rx-Versandverbot ist.

ADHOC: Die CSU hat die Apotheker 2017 um Spenden gebeten und versprochen, sich für das Rx-Versandverbot einzusetzen. Was ist daraus geworden?
SEIDENATH: Die CSU hat sich immer für das Rx-Versandverbot eingesetzt. Wir haben mehrere Wahlkämpfe damit geführt, sowohl zur Bundestagswahl, als auch bei der Landtagswahl in Bayern. Und letztlich steht die Forderung auch im Koalitionsvertrag mit der SPD. Aber es nützt nichts, wenn wir uns für die Apotheken aufreiben und die eigene Standesvertretung sagt: Nee, lasst mal.

ADHOC: Gibt Ihnen die ABDA das Gefühl, am Ziel zu sein?
SEIDENATH: Als Bundesgesundheitsminister Jens Spahn seinen Entwurf vorgelegt hat, habe ich aus der Apothekerschaft zumindest das Signal bekommen: Was da auf dem Tisch liegt, ist ganz gut. Und dann melden sich Apotheker von der Basis bei mir und sagen: ‚Oh Gott, die Welt geht unter.‘ Die kann ich aber nur an ihre eigenen Leute verweisen.

ADHOC: Sie setzen sich nicht mehr für ein Rx-Versandverbot ein?
SEIDENATH: Ich kann doch nicht gegen die Haltung der verfassten Apothekerschaft, aber in deren Interesse einen Krieg gegen Jens Spahn vom Zaun brechen. Das ist ein Punkt, an dem die Politik nicht mehr viel machen kann. Für uns ist und bleibt das Rx-Versandverbot aber weiterhin die Premiumlösung.

ADHOC: Bayern fühlt sich machtlos – das ist selten.
SEIDENATH: Das einzige, was wir von Bayern aus machen könnten, ist aus allen Rohren schießen, im Bundesrat und mit unserer Landesgruppe im Bundestag. Aber wenn die Apotheker nicht jagen wollen, können wir sie nicht zwingen. Wir wollen die Apotheker nicht zum Jagen tragen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Sanofi will OTC-Sparte verkaufen

Thomapyrin, Mucosolvan & Co.: Zukunft ungewiss»

Kein Kleckern

Desinfektion: Alkohol als Schaum»

Generikahersteller

Von Klinge zu Zentiva»
Politik

BPhD-Bundesverbandstagung

Pharmaziestudenten: Kein Rx-Versand ohne Tele-Apotheker»

Parteitag in Leipzig

CDU diskutiert übers Personal und eRezept»

Zuweisung durch Dritte

Die Lücke in Spahns Rezeptmakelverbot»
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

Ketoazidose

Gliflozine: Risiko bei Operationen»

Multiple Sklerose

Siponimod: Novartis erhält Zulassungsempfehlung»

Nach Studienabbruch: Comeback für Aducanumab

Zulassungsantrag: Antikörper gegen Alzheimer»
Panorama

50 und 100 Jahre in Familienbesitz

Sanacorp-Aufsichtsratschef feiert Doppeljubiläum»

Kassenstudie

Fast zwei Prozent der Schüler mit Diagnose Depression»

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»
Apothekenpraxis

Kapselzubereitung im Privatkeller

Eilantrag abgelehnt: „Hygienisch untragbare Zustände“»

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Hände-Desinfektion

Keine Viren aber trockene Haut?»

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»