ACAlert zur Europawahl

Inhaber lieben die CDU APOTHEKE ADHOC, 17.05.2019 09:59 Uhr

Berlin - Bei aller Kritik an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bleibt die Union in den Apotheken die mit Abstand beliebteste Partei. Laut einer aktuellen APOSCOPE-Umfrage zur Europawahl liegen CDU/CSU in der Offizin deutlich vorn, besonders bei den Inhabern. Die Wahl findet am 26. Mai statt, in einzelnen Ländern auch schon an einem oder mehreren Tagen zuvor. In Deutschland ist der übernächste Sonntag Wahltag. Die Befragung wurde vom Importeur ACA Müller ADAG Pharma in Auftrag gegeben.

Bei der APOSCOPE-Umfrage unter 305 Apothekern und PTA gaben 30,8 Prozent an, bei der Europawahl CDU oder CSU zu wählen. Zweitstärkste Kraft würden die Grünen (14,8 Prozent), dahinter folge SPD mit 9,2 Prozent und FDP mit 6,2 Prozent. Die Linke kommt wie die AfD auf 5,9 Prozent, Freie Wähler (4,3 Prozent) und Die Partei (3,9 Prozent) haben immerhin noch achtbare Ergebnisse, Tierschutzpartei, Familienpartei und Piraten liegen zwischen 1,3 und 0,3 Prozent. Da insgesamt mehr als drei Dutzend Parteien antreten, würden 8,5 Prozent eine Gruppe ihre Stimme geben, die in der Vorauswahl (beste Ergebnisse der Wahl 2014) nicht aufgeführt war. Weitere 8,2 Prozent gaben an, Nichtwähler zu sein.

Spannend sind insbesondere die zum Teil erheblichen Abweichungen zwischen den Berufsgruppen in der Apotheke sowie der Vergleich zur Wahl 2014. Bei den Apothekeninhabern unter den Befragten würden CDU/CSU tatsächlich mit 50,7 Prozent die absolute Mehrheit der Stimmen gewinnen. Ebenso erstaunlich ist, dass die rechtspopulistische AfD zweitstärkste Kraft im Europaparlament würde – mit 8,5 Prozent allerdings deutlich abgeschlagen und nur relativ knapp vor den Grünen (7 Prozent), gefolgt von Die Linke, Freie Wähler und Die Partei (alle 5,6 Prozent). SPD (2,8 Prozent) und FDP (1,4 Prozent) haben dagegen bei den Apothekern nahezu jeden Kredit verspielt.

Die Ergebnisse unter den angestellten Apothekern und PTA entsprechen deutlich mehr allgemeinen Umfragen. Zwar liegt die Union auch hier mit 24,8 Prozent vorne, der Vorsprung vor den zweitplatzierten Grünen (17,1 Prozent) ist aber deutlich geringer. Es folgen SPD (11,1 Prozent), FDP (7,7 Prozent) und Die Linke (6 Prozent), erst dahinter die AfD (5,1 Prozent). Andere (10,3 Prozent) und Nichtwähler (7,7 Prozent) sind bei den Angestellten relevante Größen. Ebenfalls interessant: In der Gruppe der PTA ist die SPD mit 13,7 Prozent deutlich stärker und hinter der Union (17,6 Prozent) Nummer 2, gefolgt von den Grünen (12,7 Prozent).

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Apothekenkosmetik

Neue Produkte: Avène stockt auf»

Versandapotheken

Oberhänsli: Verbot hat keine Chance – Boni für alle!»

Apotheker wollen Versender stoppen

Werbung und Rabatte: Shop-Apotheke vor dem EuGH»
Politik

Niedersachsen

Pflegekammer: Zwangsmitgliedschaft vor Gericht»

Einkommenssteuer

Ab 2021 Soli weg: PTA und Apotheker sparen Steuern  »

Stellungnahme

ABDA: Über 300 Millionen Euro für neue Dienstleistungen»
Internationales

Schweiz

Apotheker statt Arzt – senkt Kassenbeitrag»

Österreich

Lieferengpässe: Defekt-Alarm für Ärzte»

Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken»
Pharmazie

Lieferengpass

Shingrix ist zurück»

Idiopatische Skoliose

Erstes Haltesystem für Kinder zugelassen»

Hypoglykämien

FDA genehmigt erstes Glucagon-Nasenpulver»
Panorama

Polizeifahndung

Bewaffneter Raubüberfall auf Apotheke»

Privatrente

Signal Iduna: Keine Lebensbescheinigung vom Apotheker»

Brandenburg

74 Anträge für Landärzte-Stipendium»
Apothekenpraxis

Kommentar

Tempo-Limit für Rx-Boni»

Rx-Boni

Kalender als Zugabe: Kammer sieht Probleme»

Ritalin-Arzt fällt bei Apotheken-Kontrolle auf

Aufsicht darf Patientenakten lesen»
PTA Live

LABOR-Debatte

Arbeiten in mehreren Apotheke: Pro und Contra?»

Schutz vor Plagegeistern

Fresh-up: Repellentien»

Ausbildung

Rezeptur-Premiere für chinesische PTA-Schüler»
Erkältungs-Tipps

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»

Urlaubszeit

Erkältung im Flugzeug»

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Magenverstimmung: Kurze Dauer, vielfältige Ursachen»

Magen-Darm-Erkrankungen

Rotaviren: Gefahr für Kleinkinder»

Spezielle Nahrungsmittel

Kefir – kaukasischer Zaubertrank»
Kinderwunsch & Stillzeit

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»

Schwangerschaft

Das zweite Trimester: Von der Lanugobehaarung bis zum Surfactant»