Center-Apotheker macht sich zu viel Konkurrenz

, Uhr

Berlin - Inhaber Eckhard Haupt hat etwas gewagt – aber es hat anscheinend nicht funktioniert. Vor gut anderthalb Jahren eröffnete er nur 100 Meter Luftlinie von seiner Apotheke eine Filiale: Die beiden deckten zwei Eingänge des Bielefelder Loom Centers ab, es führte sozusagen kein Weg an ihm vorbei. Beide Apotheken sollten sich ergänzen und verschiedene Kundengruppen ansprechen. Doch das Konzept ging offenbar nicht auf.

Ab Donnerstag ist die Haupt-Apotheke Geschichte. Die Belegschaft von Inhaber Eckhard Haupt wird ab dann wieder komplett in der ursprünglichen Offizin, der Bären-Apotheke, tätig sein. „Ab dem 16.05. sind wir ein Team!“, prangt ein Plakat im Schaufenster der Apotheke. „Wir ziehen um in die Bären-Apotheke.“ Gleich daneben ist für die Kunden erklärt, wo es lang geht: Die Straße runter und dann links, denn da liegt bereits die Bären-Apotheke.

In einer anderen Bekanntmachung ist die Rede davon, dass die beiden Apotheken nun ihre Kompetenzen bündeln. Mindestens drei Mitarbeiter der Haupt-Apotheke werden ab Ende kommender Woche in der Bären-Apotheke arbeiten. Nicht weiter geht es dort für Apothekerin Julia Heidemann: Die Filialleiterin der Haupt-Apotheke trennt sich vom Betrieb. In einer Videobotschaft verabschiedete sie sich von der Kundschaft: „Heute melde ich mich tatsächlich zum letzten Mal in Form eines Videos bei Euch“, so Heidemann. „Mit der Zusammenlegung der Haupt-Apotheke zurück in die Bären-Apotheke endet für mich meine Zeit hier im Unternehmen. Ich widme mich einer neuen Aufgabe.“

Heidemann hatte für die Haupt-Apotheke auch die Kommunikation über soziale Medien übernommen. Regelmäßig wendete sie sich Fotos und Videos von Produkttests und -empfehlungen an die Kundschaft. Ihr Ausstieg ist aber kein Abstieg: Künftig wird Heidemann ebenfalls als Filialleiterin die Apotheke Berliner Straße im benachbarten Herford leiten. Für eine Stellungnahme zu den Gründen für die Schließung stand Inhaber Haupt bisher nicht zur Verfügung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»