Standortwechsel

Erst Schließung, dann Neueröffnung Hagen Schulz, 16.08.2019 14:56 Uhr

Berlin - Als der Mietvertrag auslief, stand Dr. Wolfgang Graute vor der Entscheidung: Noch einmal um fünf Jahre verlängern oder die Wolfsberg Apotheke im westfälischen Lüdinghausen schließen. Da in den vergangenen Jahren sämtliche Arztpraxen aus der Nachbarschaft wegzogen, entschloss er sich schweren Herzens für die zweite Variante. Im zehn Kilometer entfernten Dülmen investiert der Apotheker dafür in einen neuen Standort.

Dass es mit der Wolfsberg Apotheke nicht weitergeht, sei „sehr schade“, sagt Graute. Schließlich habe der Betrieb eine lange Tradition. „Wir haben die Apotheke zudem immer auf dem neuesten Stand gehalten. Wir gehörten beispielsweise zu den ersten, die einen Kommissionierer hatten“, erklärt der Graute, der die Wolfsberg Apotheke zusammen mit seiner Frau Claudia seit 32 Jahren führte.

Ende August kommt jedoch das Ende. Die Kunden blieben mehr und mehr aus, der Betrieb war nicht mehr rentabel. Ein schleichender Prozess, wie Graute sagt: „2012 sind die ersten Ärzte aus dem Haus ausgezogen, seit rund anderthalb Jahren gibt es hier gar keinen mehr. Nur unsere Stammkunden haben uns noch lange die Treue gehalten.“ Besonders nachteilig wirkte sich dabei der Standort der Wolfsberg Apotheke im Süden von Lüdinghausen aus.

„Im Norden der Stadt hat ein Einkaufscenter aufgemacht. Zudem gibt es jetzt ein Medizinisches Versorgungszentrum, wo sich jetzt viele Arztpraxen konzentrieren“, erzählt Graute. Das veränderte die Kundenströme zu seinen Ungunsten. Wer mit einem Rezept vom Arzt kommt, gehe halt in die nächstgelegene Apotheke, sagt Claudia Graute. Da nun eine Erneuerung des Mietvertrages um fünf Jahre anstand, mussten sich die Eheleute entscheiden. Die Suche nach einem Nachfolger blieb erfolglos, daher schließt die Wolfsberg Apotheke dauerhaft ihre Pforten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Strompreise im Vergleich

Energiekosten-Check für Apotheken»

Geräte, Anschluss, Weiterbildungen

Noventi bringt TI-Komplettpaket»

Offener Brief an CDU-Politiker

Selber absurd! Kuck kontert Hennrich»
Politik

Personalkarussell

Schmidt, Kiefer, Becker – ABDA vor dem Umbruch»

Trennung von GKV und PKV

Studie befeuert Debatte um Einheitskasse»

Verbesserte Notfallversorgung

Kassen loben Spahn»
Internationales

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»

750 Millionen Dollar Strafe verhängt

„Baby Powder“-Klagen: Weitere hohe Strafe gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Diastolische Herzinsuffizienz

Bufalin: Krötengift als Therapieoption?»

Bestand der Notfalldepots abgelaufen

Diphterie-Antitoxin nicht mehr verfügbar»

Erst kauen, dann behandeln

Bitter-Kaugummi als Diagnostikum»
Panorama

Infektionskrankheiten

Coronavirus: Erster Mensch stirbt in Europa»

TV-Tipp

Doku: „Gedopte Gesellschaft – Streitfall Ritalin und Co.“»

TV-Tipp

Arte: Homöopathie – Sanfte Medizin oder Hokus Pokus?»
Apothekenpraxis

Online-Kommunikation

Live-Chats für Apotheken: Die wichtigsten Anbieter»

„Hallo, ist da jemand?“

Apotheken im Live-Chat: Der Test»

Nach dem Ruhestand ist noch nicht Schluss

„Ich habe mal überlegt, mit 70 aufzuhören“»
PTA Live

Kationisch, instabil und schlecht kombinierbar

Rezepturtipp: Oxytetracyclin»

Ab in die Selbstständigkeit

PTA, Kosmetikerin und zweifache Mutter»

Personalsuche mit Royals

Stellenanzeige: Apotheke wirbt mit Harry & Meghan»
Erkältungs-Tipps

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»

Erkältungen vorbeugen

Keimquellen: Tastatur, Türklinke & Co.»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»