Interview Dr. Stefan Hartmann

Plädoyer für die Clan-Apotheke Alexander Müller, 16.05.2019 09:58 Uhr

Berlin - Dr. Stefan Hartmann machte sich 1996 als Apotheker selbständig. Im Januar 2004 übernimmt er eine zusätzliche Apotheke als Filialapotheke und kombiniert das Ganze mit einer Neugründung – er gilt damit als einer der Pioniere in Sachen Filialisierung. Heute hat er vier Apotheken und dahinter eine Unternehmensgruppe. Hartmann outet sich aber als Fan einer noch größeren Konstruktion: dem Clan-Verbund. Denn Aufgabenteilung in einer Gruppe aus Apotheken steigert aus seiner Sicht nicht nur Effizienz und Gewinn, sondern auch die Qualität.

ADHOC: Mutter vier Apotheken, Sohn vier Apotheken und dessen Ehefrau auch nochmal vier – meinen Sie das mit Ihrem Begriff der Clan-Apotheken?
HARTMANN: Es gibt solche Konstruktionen, aber es muss nicht immer die Familie sein – auch wenn Eltern-Kinder-Ehepartner in einem Verbund sicherlich die häufigste Form sind. Aber auch zwei Studienfreunde können einen Clanverbund gründen, es kommt immer auf die Ausgestaltung an.

ADHOC: Wo sehen Sie die Vorteile?
HARTMANN: Es gibt eine ganze Reihe an Vorteilen. Nach Außen ist es offensichtlich die Positionierung gegenüber allen Marktteilnehmern. Mit zwölf Apotheken verhandelt man anders als mit einer. Eine durchschnittliche Apotheke mit 2,5 Millionen Euro Umsatz und 6 Prozent Gewinn, erwirtschaftet 150.000 Euro. Geht man bei einem 4er-Filialverbund wegen der höheren Personalkosten von 3 Prozent Gewinn und entsprechend 10 Millionen Euro Umsatz aus, bleiben unter dem Strich 300.000 Euro. Daraus leitet sich alles andere ab. Der größte Vorteil liegt meiner Meinung nach in der Aufgabenverteilung. Da gibt es schon in einem Filialverbund wie bei mir Synergieeffekte, aber die lassen sich in einer zusammengehörenden Gruppe, einem Clan, noch steigern.

ADHOC: In welchen Arbeitsbereichen zum Beispiel?
HARTMANN: Das gesamte Backoffice lässt sich wunderbar auf mehrere Schultern verteilen: Musterarbeitsverträge, Preiskalkulation, Direktbestellungen, Umsetzung der DSGVO, Hilfsmittellieferverträge, Systeme zur Arbeitszeiterfassung und vieles mehr. Wenn der Clan-Verbund dann eine Firma gründet, die diese Aufgaben zentral übernimmt, fände ich das eine ideale Lösung.

ADHOC: Keine Vorbehalte gegen die Zentralisierung von Aufgaben, Stichwort: Apotheke light?
HARTMANN: Zum Glück wurde durchgefochten, dass Filialverbünde Rezepturen in einer Apotheke herstellen dürfen. Wir machen das bei uns so, haben ein top ausgestattetes Labor und Mitarbeiter, die nichts anderes mehr machen. Die Qualität ist auf jeden Fall gestiegen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Biontech/ Pfizer

Lieferengpass bei Corona-Impfstoff»

Neue Teststrategie

Mit Schnelltests gegen steigende Corona-Zahlen»

Chronische Atemwegs- und Lungenerkrankungen

Covid-Risikoabschätzung bei Asthma, COPD & Co.»
Markt

BNT162b2 – das sagt die Gebrauchsinformation

Nach Corona-Impfung: Schwangerschaft vermeiden»

Widerrufsrecht in den AGB

Verbraucherzentrale mahnt Shop-Apotheke ab»

Vom Mass Market in die Offizin

Septoflam: SOS kommt in Apotheken»
Politik

Kommission sieht CBD nicht mehr als BtM

EU rudert zurück: „CBD kann als Nahrungsmittel betrachtet werden“»

BPI wählt Apotheker zum Vorsitzenden

Rabattverträge: „Wie ein störrisches Kind“»

AMTS-Aktionsplan

BMG: Apotheker und Ärzte müssen besser kooperieren»
Internationales

Impfbeginn kommende Woche

Sorgen über Akzeptanz von Impfstoff in Großbritannien»

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»
Pharmazie

Phoenix-Wissenschaftspreis

Tiefseepilze und Immun-Fangnetze»

Säurebedingte Magenbeschwerden

Rennie: Neues Design & neue Größen»

Visualisierung von malignem Gewebe

Gliolan – Achtung, wenn sich die OP verzögert»
Panorama

Pfleger angeklagt

Tödliche Medikamenten-Verwechslung: Urteile aufgehoben»

Untypischer Krankheitsverlauf

Inhaberin erkrankt an Covid-19 – und teilt es auf Instagram»

Berlin

Technoclubs werden Testzentren»
Apothekenpraxis

adhoc24 vom 3.12.2020

Apotheken ausgebootet / Millionen Masken verteilt / Widerruf bei Shop-Apotheke»

Transportverbot

Absage: Keine Apotheken für Corona-Impfzentren»

Ehemalige Apotheke gekapert

„Naturapotheke“ – Ärger für Guru Franz»
PTA Live

Arbeitsrecht

Keine Corona-Impfung, kein Handverkauf?»

Rheinland-Pfalz

Aufruf für Impfzentren: Kammer sucht PTA und Apotheker»

Baby-Boom durch Corona?

Nachfrage nach Schwangerschaftsvitaminen steigt»
Erkältungs-Tipps

Allergien sind Türöffner

Sorgen-Trio Allergie, Erkältung und Corona»

Yoga, Meditation & Co.

Wie Entspannung das Immunsystem stärkt»

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»