ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Versender ergreifen Maßnahmen Alexander Müller, 21.03.2020 07:58 Uhr

Berlin - Sicherheit geht vor. Weil auch die Versandapotheken ihre Mitarbeiter vor einer Corona-Infektion schützen wollen, werden jetzt in vielen Betrieben Maßnahmen eingeführt. Zum Standard gehören mittlerweile Plexiglasscheiben, die zwischen dem Mitarbeiter in der Auftragsbearbeitung und seinem Monitor aufgebaut werden. Handschuhe beim Arzneimittel verpacken und Mundschutz in der Hotline sind ebenfalls gängig.

Die Versandapotheken leisten derzeit Erstaunliches: Fast ganz allein stemmen sie die Arzneimittelversorgung der Bevölkerung, die sich seit Wochen nicht mehr aus dem Haus traut. Umso wichtiger ist es, dass ihr Betrieb in der Krise unter allen Umständen aufrechterhalten wird. Und deshalb muss das Team gesund bleiben.

„Unsere Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut“, sagt der Chef einer Versandapotheke. „Naja, eigentlich unsere vollautomatisierten Hochregallager und die künstliche Intelligenz hinter dem dynamic pricing, aber die Mitarbeiter, also die sind auch wichtig.“ Und deswegen werden sie besonders geschützt. Hustet ein Kunde während des Bestellvorgangs auf seine Tastatur, ist das Gegenüber hinter der Plexiglasscheibe zwischen sich und der Bestellannahme sicher. „Natürlich können wir eine Ansteckung nicht vollständig ausschließen, aber dieses Risiko sind wir bereit einzugehen. Wir stehen schließlich in der ersten Linie und übernehmen diese Verantwortung gerne“, so der Oberversender.

Den Mundschutz für die Kollegen in der Hotline findet er persönlich übertrieben. „Hier ruft sowieso nie einer an für eine Beratung, höchstens mal jemand von Focus Money für den Versandapothekentest.“ Trotzdem wurde auch diese Maßnahme umgesetzt. Und je nach Entwicklung ist man beim Versender bereit, weitere Schritte zu gehen, will sagen, weniger: „Sollte es zu einer Ausgangssperre kommen, können wir die Ware natürlich nicht mehr reinen Gewissens ausfahren lassen. Phase 2 sieht daher vor, dass sich die Kunden ihre Medikamente hier bei uns abholen. Das ist ja erlaubt, genauso wie der Gang zum Arzt.“

Nur eine Maßnahme hat überhaupt nicht funktioniert: Die Sache mit dem Abstandshalter für die Aktionäre wurde einfach ignoriert. Die kuscheln sich alle ganz eng an ihre CEOs und hoffen auf den großen Schub. Und ihre Hoffnung wird von den Verantwortlichen gefüttert, weil auch die Anstandshalter gerade nicht funktionieren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Zweifel an Impfstoff

Corona-Antikörper: Keine dauerhafte Immunität möglich?»

Phase-IIb/III-Studie schreitet voran

Abivax behandelt ersten Patienten mit ABX464»

Virus im Herzgewebe nachgewiesen

Sars-CoV-2 befällt auch das Herz»
Markt

Natürlich und biologisch

Nuxe launcht Bio-Serie»

Anti-Age-Pflege

Falten ade dank 3D-Technologie»

Bundesverwaltungsgericht

Kein Rx-Bonus in deutschen Apotheken – noch nicht»
Politik

Einigung zu Botendienstpauschale

250 Euro: Ab September wird ausgezahlt»

Registrierkassengesetz

TSE-Module: Länder erlassen Fristverlängerung»

500.000 Tests in einer Woche

Spahn: Ausweitung von Corona-Tests zeigt Wirkung»
Internationales

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»

Österreich

Wirkstoffverordnung: Hersteller gegen Gesundheitsminister»

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»
Pharmazie

THC-Extrakt wird DAB-konform

Tilray stellt auf MCT um»

Rückruf

Braun: Auffälliger Geruch bei NaCl»

Therapieabbrüche

Antiepileptika: Bessere Compliance unter neuen Wirkstoffen?»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Wer schön sein will, muss leiden?»

Achtsamkeit, Ernährung und Kritik

Die MenoBitch: Apothekerin startet Podcast»

Skurriles Gewinnspiel

Inko-Albtraum auf der Fußball-Grillparty»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

Diskriminierungsverbot: Apotheken dürfen nicht mehr beraten»

Sauerland

Nachfolgerin gesucht: Apotheke lieber verschenken als ausräumen»

Apothekenplattformen

Phoenix/Pro AvO: Noweda entspannt, Hartmann elektrisiert»
PTA Live

Zwei Betroffene erzählen ihre Geschichte

PTA und chronisch krank»

Mehreinwaage nicht vergessen

Ringversuch: Hydrocortison-Kapseln»

PTA gibt QMS-Seminare

QMS soll „schaffbar“ sein»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»