Apothekenaufsicht

Anwesenheitspflicht sticht Mittagspause Carolin Bauer, 03.04.2018 10:20 Uhr

Berlin - Apotheken müssen persönlich von einem Approbierten geleitet werden. Im laufenden Betrieb müsse ein Apotheker permanent anwesend sein, sagt Pharmazierat Christian Bauer. Ausnahmen wie Mittagspause, Arztbesuch oder Kitaausfall lässt er nicht gelten. Wird eine Apotheke ohne den leitenden Pharmazeuten erwischt, schließt er sie. Für den Apotheker kann es teuer werden.

Apothekenleiter dürfen den Betrieb während des laufenden Geschäfts nicht verlassen. „Wir haben eine körperliche Anwesenheitspflicht“, sagt Bauer, der Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte Deutschlands (APD) ist. Der Apothekenleiter müsse bei Fragen aus dem Team zur Arzneimittelabgabe oder Beratung sofort eingreifen können.

Halte sich der Apotheker etwa im Büro auf oder telefoniere, sei er „mit einem Bein vorne“, so Bauer. Er könne dadurch jederzeit reagieren und auf Fragen antworten. Dass Inhaber oder Apothekenleiter die Offizin etwa in der Mittagspause verlassen und per Telefon erreichbar seien, sei dagegen absolut tabu. „Dann könnte ich die Apotheke ja auch von Kasachstan aus telefonisch leiten.“

Die Beratung könne nur persönlich so qualitativ hochwertig ausfallen, wie es für die Abgabe von Arzneimitteln nötig sei, so Bauer. „Am Telefon hat man keinen sechsten Sinn.“ Die nonverbale Kommunikation fehle. „Man sieht dem Kunden außerdem eine Krankheit am Telefon nicht an.“ Die Beratung müsse durch eine qualifizierte Person und bei Bedarf einem Pharmazeuten vor Ort erfolgen.

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Senat zählt Bremer Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»
PTA Live

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»