Spahn: „Ohne PTA keine Apotheke“

, Uhr
Die PTA Iris Priebe spricht mit Jens Spahn (CDU) über den Arbeitsalltag in der Apotheke und den Stellenwert von PTA.

Berlin - Die PTA Iris Priebe hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) mit dem Arbeitsalltag aus der Apotheke konfrontiert. In einer neuen Folge #FragSpahn veröffentlichte das Ministerium ein Video bei Youtube. Die PTA wollte beispielsweise von Spahn wissen, wie er PTA in der Apotheke beurteilt. Sie hätten eine „wahnsinnig wichtige Rolle“, antwortete er.

Auch Spahn fragte in dem rund 20 Minuten dauernden Gespräch nach, beispielsweise was genau die größten Aufwände im Alltag etwa bei Rabattverträgen seien. Die PTA berichtete offen über den Ärger und zickige Kunden. Das Tätigkeitsfeld habe sich in den vergangenen Jahren verändert: „Wir haben kaum noch Zeit, die Kunden zu bedienen“, erklärte Priebe dem Minister.

Die PTA ist in der Apotheke und als Redakteurin sowie Autorin tätig. Weitere Themen waren unter anderem Lieferengpässe, E-Rezept, Stations-PTA, die Ausbildungsnovellierung und Versandhandel als Ergänzung zur Vor-Ort-Apotheke.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Auskunft auch für Apotheken gefordert
Impfstatus: Apothekenteams für Auskunftspflicht »
Pilotbetrieb und Demonstrator
PTA sollen E-Berufeausweis testen »

Mehr aus Ressort

Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen »
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo? »
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Rund 2,5 Millionen Touren pro Monat
(Noch) kein Anstieg bei Botendiensten»
„Corona hat Apotheken selbstbewusst gemacht“
Overwiening: Mit uns wäre die Impfquote höher»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»