Sampling & Marktforschung

PTA IN LOVE: 5000 PTA-Boxen zum Start APOTHEKE ADHOC, 04.09.2018 12:17 Uhr

Berlin - Anmelden, auspacken, verlieben! Mit diesem Aufruf startete vor wenigen Tagen die neue, kostenlose Produkt-Box PTA IN LOVE. Die Resonanz ist riesig – innerhalb weniger Tage haben sich mehrere tausend PTA aus ganz Deutschland angemeldet, knapp 3000 wurden bereits erfolgreich verifiziert. Damit möglichst viele PTA in den Genuss der Premieren-Box kommen, wurde die Erstauflage nun auf 5000 erhöht.

Eine Box voller Lieblingsprodukte, exklusiv für PTA. Denn PTA sind als engagierte Beraterinnen nicht nur ein wichtiger Teil des Apothekenteams, sie sind auch erfahrene und empathische Produktexperten. Für sie gibt es nun ab Oktober in regelmäßigen Abständen PTA IN LOVE – eine kostenlose Box, direkt nach Hause geliefert.

Die Box enthält bis zu sechs Präparate und Produktproben, darunter Ware in Originalgröße aus der Freiwahl, Medizinprodukte und spezielle Pröbchen sowie besondere „Give Aways“ aktueller Kampagnen. Passende Zusatzinformationen auf Produktkarten für den beruflichen Alltag runden das Angebot ab. Zusätzlich bietet das beiliegende PTA IN LOVE Magazin Unterhaltung und Informationen.

Die Idee hinter PTA IN LOVE: Die PTA muss die Chance haben, Produkte selbst zu erfühlen, die Haptik zu erfahren und schließlich ihre Meinung weitergeben zu können. Und das eben nicht nur an den Kunden, sondern auch und besonders an den Hersteller, der zum Beispiel Verbesserungsvorschläge aufnehmen kann. Das Ganze läuft über die Plattform www.pta-in-love.de, auf der für die registrierten PTA alle Informationen und Inhalte noch einmal zusätzlich online bereit gestellt werden.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Pharmadienstleister

Generationswechsel bei Med-X-Press»

Pharmakonzerne

63 Milliarden Dollar: Abbvie will Allergan übernehmen»

Produktplatzierung

Testkunde: Hersteller schicken Microjobber in Apotheken»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Spahn schreibt für den EuGH»

ABDA-Mitgliederversammlung

Haushaltsstreit beigelegt, Beitragsdeckel beschlossen»

Lauterbach zum Apothekenstärkungsgesetz

Honoraranpassung: „Würde nicht allzu viel darauf halten“»
Internationales

Österreich

Mehr Fake-Medikamente als je zuvor»

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»
Pharmazie

MS-Medikamente

Copaxone/Clift: Teva stoppt Mylan»

Rote-Hand-Brief

Leberversagen durch Tocilizumab»

Rückruf

Batrafen, Tenuate und Tadalafil müssen zurück»
Panorama

Rekord bei Zulassungen

Biotech-Branche wächst»

NDR-Testkauf

Glaeske kritisiert Hoggar-Beratung»

Magdeburg

Krebsstation öffnet wieder»
Apothekenpraxis

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Verteilungskampf»
PTA Live

Hitzewelle

Fünf Tipps zum Coolbleiben»

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsbeschwerden

Ernährungstipps bei zu weichem Stuhlgang»

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»