PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht Nadine Tröbitscher, 11.10.2019 14:26 Uhr

Berlin - Das PTA-Reformgesetz stand heute auf der Agenda des Bundesrates. Seit 22 Jahren blieb die Ausbildung unverändert. Dass sich etwas ändern muss, sieht auch der Bundesrat, auch in Bezug auf erweiterte Kompetenzen und die Pflicht zur Beaufsichtigung*.

Barbara Klepsch (CDU) aus Sachsen verdeutlichte vor der Abstimmung die Notwendigkeit einer Novellierung und Weiterentwicklung des Berufsbildes und der Ausbildung. Schließlich hätten sich die Anforderungen an das Berufsbild geändert, somit müsse die Ausbildung nachziehen. „Ja, es ist unstrittig, dass Berufsbild und Ausbildung angepasst werden müssen.“ Ein neues und modernes PTA-Gesetz müsse auch andere Punkte beachten, denn auch außerhalb habe sich die Situation im Ausbildungsmarkt gedreht: Der demographische Wandel bedeute einen Fachkräftemangel im Gesundheitsbereich.

Den Gesetzentwurf gelte es kritisch zu beleuchten, so Klepsch. „Wir müssen und Zeit nehmen und zusammen überlegen ob der Entwurf den Anforderungen gerecht wird.“ Vorrangig seien vier Punkte:

  1. Kompetenzerweiterung für PTA, ein wichtiger Schritt in Richtung eines modernen Berufsbildes
  2. Vergütung über die gesamte Ausbildungsdauer
  3. Schuldgeldfreiheit
  4. Verzahnung von Theorie und Praxis über deine Ausbildungsdauer von drei Jahren

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Telematikinfrastruktur

eRezept: Gematik lässt ersten Konnektor zu»

Dachpappen in Flammen

Feuer auf Bayer-Dach in Bitterfeld»

Digitalkonferenz

VISION.A 2020: Noventi wird Exklusivpartner»
Politik

Niedersachsen

Ärzte blockieren Apotheker: Keine Impfungen, keine Folgerezepte»

Parteipolitik

Union: Spahn will Neuausrichtung »

Lieferengpässe

ABDA fordert Exportverbot»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Reaktivierung von Herpes-Viren

Prevymis: Prophylaxe für Organempfänger»

Arzneimittelagentur

Schlüsselübergabe: Ein Hochhaus für die EMA»

Rote-Hand-Brief

Lucentis: Anhaltende Schwergängigkeit der Fertigspritzen»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Arzneimittelmissbrauch: Ansprechen oder schweigen?»

Chemikalienunfall

Drei Verletzte nach Explosion in Apotheke»

Karnevalsgesellschaft

Orden für Apotheke: „Eine der letzten Institution im Stadtteil“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

MC-Prüfung bei der Revision»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»

aposcope-Umfrage

Erkältet am HV-Tisch»
PTA Live

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»