Lieferengpässe

Metoprolol retard: Alles leergefegt Patrick Hollstein, 22.06.2016 10:07 Uhr

Berlin - Wieder einmal sorgt der Lieferengpass eines großen AOK-Rabattpartners für massive Probleme in den Apotheken. Weil der Branchenprimus den Schnelldreher seit mehreren Monaten nicht zur Verfügung stellen kann, sind mittlerweile auch alle anderen Hersteller defekt. Der Markt ist leer gefegt – auf kurze Sicht scheint keine Besserung in Sicht.

Metohexal 200 retard ist seit circa drei Monaten defekt, das Produkt der Schwesterfirma 1A Pharma sogar noch etwas länger. In der Folge waren auch die Bestände der anderen Hersteller schnell ausverkauft. Seit in der vergangenen Woche auch Aliud nach einer Verdopplung der Absatzmengen eingeknickt ist, ist die Variante mit 200 mg Wirkstoff flächendeckend defekt.

Ein Hexal-Sprecher bestätigte auf Nachfrage, dass es derzeit Lieferengpässe gibt. Grund sei die hohe Nachfrage, die unerfreulicherweise zu Kapazitätsengpässen geführt habe. Externe Quellen führen einen Wechsel des Lieferanten als mögliche Ursache an: Ende vergangenen Jahres hatte Hexal die Produktion von Metoprolol beim britischen Lohnhersteller Nextpharma abgezogen und an Lek, eine Tochterfirma in Polen, vergeben. Damit wechselte auch die Wirkstofflieferant.

„Für Metoprolol retard haben wir einen neuen Lieferanten gefunden, jetzt läuft die Validierung“, erklärt der Hexal-Sprecher. Das werde noch bis in die Sommermonate dauern, also bis August.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»

Spark-Übernahme Ende 2019?

Roche hebt Umsatzprognose wieder an»
Politik

Botendienst, Nachtdienst, BtM

Kabinett: Höheres Honorar ab Anfang 2020»

Masernschutzgesetz

Grippeimpfung: Anhörung ohne Apotheker»

Digitale-Versorgung-Gesetz

KBV: Keine App ohne Arzt»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»

Überfall in Hamburg

Helikopter, Hunde, Sperrung: Apothekenräuber weiter flüchtig»
Apothekenpraxis

PTA-Reform

3 Jahre PTA-Ausbildung: Schulleiter warnt vor Fachkräftemangel»

Arzneimitteldefekte

Apotheker startet Petition gegen Lieferengpässe»

Kriminalität

Rezeptbetrug: Angestellte geständig, Apotheker in U-Haft»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »