Nilox midi muss retour

, Uhr

Berlin - Die Firma CNP Pharma ruft eine Charge Nilox midi Weichkapseln (Nitroxolin) zurück.

Nilox midi, 50 Weichkapseln, betroffene Charge: 3067100

Ergänzend zum Chargenrückruf in Kalenderwoche 10 ruft CNP Pharma nun eine weitere Charge Nilox midi zurück: In Eigenverantwortung und nach Abstimmung mit der zuständigen Aufsichtsbehörde – der Regierung von Oberbayern – wird diese aufgrund einer vorgenommenen freiwilligen Neubewertung und Absenkung eines Grenzwertes zur Qualifizierung des eingesetzten Wirkstoffs vorsorglich zurückgerufen.

Apotheken sollen ihre Lagerbestände überprüfen und betroffene Ware mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel zurückschicken.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Freiwillige Marktrücknahme
Intrafusin enthält Partikel »
Falscher Verdünnungsgrad
Chargenüberprüfung bei Pflüger »

Mehr aus Ressort

Experten raten zur Umsetzung
Abwasser zeigt Corona-Entwicklung »
Weiteres
Technologiechef für Versandapotheke
Zur Rose holt Plattform-Profi aus den USA»
Mit Arzt- und Apothekensuche
Gesund.de kommt in App-Stores»