Humira: Adalimumab von Amgen

, Uhr

Berlin - Für mehr Wettbewerb unter den biotechnologisch hergestellten Arzneimitteln könnte bald Adalimumab von Amgen sorgen. Der Hersteller hat gleich zwei Zulassungsempfehlungen von der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) erhalten.

Humira (Adalimumab) ist der Blockbuster bei AbbVie. Im Jahr 2015 hatte der rekombinante humane monoklonale Antikörper etwa 12,5 Milliarden Euro eingebracht – mehr als 60 Prozent des Gesamtumsatzes. Die EMA gab jetzt grünes Licht für zwei Adalimumab-Biosimilars von Amgen: Der Hersteller könnte mit Amgevita ein eigenes Produkt auf den Markt bringen und Solymbic an einen Partner auslizenzieren. Ähnlich war der koreanische Hersteller Celltrion beim Konkurrenzprodukt zu Remicade (Infliximab) verfahren: Inflectra und Remsima werden von Hospira beziehungsweise Mundipharma in Lizenz vertrieben.

Amgevita ist für die gleichen Indikationen bestimmt wie Humira. Dazu zählen rheumatoide Arthritis, juvenile idiopathische Arthritis, axiale Spondyloarthritis, Psoriasis-Arthritis, Psoriasis, Hidradenitis suppurativa, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und Uveitis. Die juvenile idiopathische Arthritis ist dabei in polyatikuläre juvenile idiopathische Arthritis und die Enthesitis-assoziierte Arthritis unterteilt. Im Gegensatz zu Humira soll die Lösung zur Injektion in den Stärken 20 und 40 mg erhältlich sein. Das Original ist als 40 mg Injektion im Handel.

Im Falle einer rheumatoide Arthritis kann Amgevita bei mäßigen bis schweren aktiven Verlaufsformen bei Erwachsenen angewendet werden, die nur unzureichend auf eine antirheumatische Behandlung, einschließlich Methotrexat (MTX), angesprochen haben. Erwachsene mit einer schweren aktiven und progressiven rheumatoiden Arthritis, die zuvor nicht mit MTX behandelt wurden, könnten ebenfalls mit Amgevita behandelt werden. Die körperlichen Fähigkeiten und die Gelenkschäden können durch die Therapie verbessert werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern »
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx »
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie »
Weiteres
Großhandel Kippels (CDU) besucht Noweda
Kippels (CDU) besucht Noweda»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie»
Impfung oder Coronatests für Beschäftigte
Italien: Preisdeckel für Coronatests»
Bierflaschen mit brennbarer Flüssigkeit geworfen
Versuchter Brandanschlag auf Impfzentrum»