Alvalin verliert die Zulassung

, Uhr

Berlin - Die Firma Riemser ruft alle Chargen Alvalin (Cathin) zurück.

Alvalin, 15 ml, Tropfen zum Einnehmen, alle Chargen

Grund für den Rückruf aller Chargen des Arzneimittels ist das Erlöschen der Zulassung. Alvalin ist damit nicht mehr verkehrsfähig, der Vertrieb wurde eingestellt. Die pharmazeutische Qualität der bisher ausgelieferten Chargen stellt daher kein Risiko für den Patienten dar.

Apotheken sollen ihre Warenbestände überprüfen und noch vorhandene Packungen mittels APG-Formular über den pharmazeutischen Großhandel retournieren.

Die Cathin-haltigen Tropfen waren seit mehr als 40 Jahren auf dem Markt und wurden zur unterstützenden Behandlung übergewichtiger Patienten ab einem Alter von zwölf Jahren mit einem Body-Mass-Index (BMI) von mindestens 30 eingesetzt – vorausgesetzt, die Betroffenen haben auf gewichtsreduzierende Maßnahmen alleine nicht angesprochen. Erst im vergangenen Sommer war der Lieferengpass nach zwei Jahren beendet worden: Der Wirkstoff genüge nicht den „vorausgesetzten Qualitätsansprüchen“, hieß es im Frühjahr 2018.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»
Kühlen, cremen, ablenken
Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B