Zeit für Tannenduft und Geschenksets

, Uhr

Berlin - In drei Monaten ist Weihnachten. Langsam kommt die Zeit für Geschenksets, Adventskalender & Co. – auch in diesem Jahr ist die Aromatherapie bei den Kunden gefragt. Öle aus Orangenzesten und Tannengrün können die winterliche Stimmung daheim steigern. Primavera und Taoasis ergänzen ihr Sortiment um Geschenksets und neue Duftkompositionen. Auch ein duftender Adventskalender ist mit dabei.

Ätherische Öle erfreuen sich seit einigen Jahren wieder vermehrter Beliebtheit. Innerhalb der Aromatherapie können sie positive Effekte auf die Gesundheit haben. Zur Weihnachtszeit werden diese Produkte in der Apotheke verstärkt nachgefragt. Typische weihnachtliche Essenzen wie Zitrusfrüchte, Tanne oder Zimt finden sich in den meisten winterlichen Duftmischungen. So auch bei Primavera und Taoasis.

Primavera bietet innerhalb der kalten Jahreszeit die drei limitierten Duftmischungen Winterzauber, Sternstunden und Sonniger Winter an. Letztere ist seit diesem Jahr auch als Raumspray erhältlich. Die Winterzauber-Mischung enthält neben Mandarine und Honig auch Tonkabohne. Das Sternstunden-Öl enthält ebenfalls Mandarine. Zusätzlich kommen Benzoe Siam und Nelken zum Einsatz. Die Variante „Sonniger Winter“ soll laut Primavera an einen winterlichen Waldspaziergang erinnern und duftet nach Tanne und Fichte. Neu mit dabei: Die Duftmischung „Zeit für Wunder“. Dieses Öl enthält Mandarine, Magnolie und Vanille.

Primavera bietet darüber hinaus einen Adventskalender an. Er enthält Öle zu 1 ml und 5 ml. Auch zwei Pflegeöle à 10 ml sind enthalten. Eine Broschüre mit wissenswerten Tipps zur Aromatherapie ist ebenfalls enthalten. Zur erleichterten Entnahme der Öle hat Primavera eine Pipette beigelegt. Der Kalender kostet 59 Euro und wird in Handarbeit gefertigt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Wachstum um ein Viertel
DocMorris beerdigt Apo-Rot »
Erst ab der 201. Lieferung 20 Cent pro Fahrt
Apomap: Botendienst-Software wird kostenlos »
Weiteres
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Wachstum um ein Viertel
DocMorris beerdigt Apo-Rot»
Erst ab der 201. Lieferung 20 Cent pro Fahrt
Apomap: Botendienst-Software wird kostenlos»
„Irrsinn der Prioritätsignoranz“
Impfapotheker kritisiert Hausärzte»
Nur noch Zweitimpfungen in Impfzentren
Abschied von AstraZeneca»
Neue arbeitsrechtliche Fragen
Positiver Test als Kurzurlaub»
Testpflicht in Sachsen und Berlin
Laientests nur unter Aufsicht»
Benzodiazepine, Neuroleptika & Co.
Alkoholabusus: Behandlung oft Off-Label»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B