Ätherische Öle für ein duftendes Weihnachten

, Uhr

Berlin - Zu Weihnachten launchen die Hersteller Primavera und Taoasis jedes Jahr neue Düfte. Ob mit Orange, Zimt oder Tanne – für die Wintermonate bringen beide Unternehmen nur temporär verfügbare Öle, oftmals als Geschenkset mit Duftsteinen & Co. – auf den Markt.

Die Weihnachtskollektion von Primavera läuft unter dem Motto „Me&We“ und setzt auf persönliche Momente. Die Verpackungen sind modern mit Hashtags versehen, die Düfte bleiben klassisch weihnachtlich. Primavera stellt die Geschenksets mit altbekannten Düften zusammen. Darunter der Gute-Laune-Duft und der „Waldspaziergang“.

Als limitiertes Öl ist die Duftmischung Zeit für Wunder erhältlich. Vanille, Mandarine und Magnolie setzen die Duftnote. Die ebenfalls nur temporär erhältliche Duftmischung Zimt und Sterne trägt die Note schon im Namen. Weitere Winterdüfte sind Lichterfunkeln (Benzoe Siam, Bergamotte, Frangipani) und sonniger Winter (Fichte, Tanne, Litsea). Auch ein Adventskalender ist verfügbar.

Auch Taoasis hat neue Weihnachtsdüfte gelauncht. „Kaminfeuer“ und „Engelsduft“ bilden die Basis für Geschenksets. Beide Düfte sind auch als Raumduft (Spray oder Standgefäß mit Stäbchen) verfügbar. Kund:innen, die in der Weihnachtsbäckerei kreativ werden wollen, können auch essbare Öle kaufen. Passende Rezepte dazu liefert ein Kochbuch. Plätzchen, Suppen und heiße Getränke können mit einigen der Öle verfeinert werden. Zudem hat das Unternehmen Weihnachtsdüfte aus den vorherhigen Jahren wieder aufgelegt. So sind auch dieses Jahr die Düfte Witnerzeit und Wintermärchen erhältlich.

Beide Unternehmen setzen auch auf Kreativität. Mit Basisölen, -sprays oder -cremes können die Kund:innen eigene Duftmischungen anfertigen. Wichtig: Die ätherischen Öle sind hochkonzentriert. Zu viel Öl in der Creme oder dem Badezusatz kann zu Hautirritationen führen. Bei Kleinkindern sollten zahlreiche ätherische Öle keine Anwendung finden. DIY-Zubereitungen sollten sehr gering dosiert sein. Im Zweifel lieber nochmal den/die Apotheker:in oder den/die PTA fragen.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»