Apothekenkooperationen

Wie Elac ganz schnell drei MVDA-Apotheken holte Alexander Müller, 08.02.2019 10:24 Uhr

Berlin - Die Guten-Tag-Apotheken von Elac Elysée bekommen prominenten Zuwachs: Dr. Detlef Glaß tritt mit seinen drei Berliner Apotheken der Kooperation bei. Möglich machte es ein Inhaberwechsel in der Nachbarschaft und eine Sonderregelung beim Gebietsschutz.

Glaß betreibt in der Hauptstadt die Prenz’l-Apotheke im Szenestadtteil Prenzlauer Berg. Schräg gegenüber an der Schönhauser Allee liegt in einem Ärztehaus die Filiale Nordring-Apotheke. Zum Verbund gehört außerdem die Schildhorn-Apotheke im südwestlichen Stadtteil Steglitz. Alles drei keine kleinen Apotheken, Glaß ist in der Hauptstadt unter Kollegen bekannt. Und er hat nicht nur Freunde, was auch mit seiner Tätigkeit als Pharmazierat zu tun haben kann.

Bislang war Glaß Mitglied im Marketing Verein Deutscher Apotheker (MVDA). Zum 1. März wechselt er nach Informationen von APOTHEKE ADHOC mit seinen drei Apotheken zu Elac. Diese Systemzentrale hat das auf Nachfrage bestätigt.

Abgesehen von dem Umstand, dass selten ein größerer Verbund das Lager wechselt, gibt es hier eine weitere Besonderheit. Denn in unmittelbarer Nachbarschaft zu den beiden Apotheken im Prenzlauer Berg gibt es schon eine Guten-Tag-Apotheke: Die Arcaden-Apotheke im Einkaufscenter Schönhauser Allee Arcaden, keine 100 Meter entfernt von der Prenz’l- und der Nordring-Apotheke. Und eigentlich gewährt Elac den Mitgliedern Gebietsschutz. Doch in diesem Fall greift der Konkurrenzausschluss nicht: Glaß ist genau in dem Moment beigetreten, als es bei der Arcaden-Apotheke einen Inhaberwechsel gab: Claudia Heidl hat die Apotheke gerade von ihrer Kollegin Felicitas von Teuffel übernommen.

Elac-Geschäftsführer Frank Baer erklärt auf Nachfrage, dass die Mitgliedschaft und damit der Gebietsschutz immer personenbezogen sei, nicht apothekenbezogen. Ansonsten würde der Kooperation die Mitsprache bei der Auswahl der Mitglieder entzogen. Nach einer Übernahme sähe man sich womöglich einem Mitglied gegenüber, dass aus Sicht der Systemzentrale überhaupt nicht zur Kooperation passt.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Apothekenzubereitungen

Nur noch 6 Millionen Rezepturen»

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»