Nahrungsergänzungsmittel

Von der Höhle der Löwen in den Großhandel APOTHEKE ADHOC, 10.10.2017 12:51 Uhr

Berlin - Mit seinen pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln hat das Start-up Veluvia in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ gleich drei Investoren überzeugt. Jetzt folgte für das Hamburger Unternehmen ein weiterer Ritterschlag. Die Produkte sind im Großhandel gelistet.

Drei Großhändler haben die Produkte von Veluvia in ihr Portfolio aufgenommen: Gehe, Phoenix und Alliance Healthcare. Damit erreicht das Unternehmen auf einen Schlag rund 14.000 Apotheken. Neun Produkte haben die Hamburger auf dem Markt: Veluvia Balance, Green, Immun, Detox, Energy, Relax, Beauty, Cell und Shape. Alle sind frei von Hilfs- und Zusatzstoffen, biozertifiziert und enthalten eine Mischung aus verschiedenen „Superfoods“. Die Detox-Kapseln enthalten beispielsweise Afa-Alge, Ananas, Apfel, Aroniabeeren, Brennessel, Chorella-Alge, Fenchel, Löwenzahn, Mariendistel, Oliven, Spirulina Alge und Weizengras.

Die TV-Show wurde bereits im März aufgezeichnet, aber erst vergangene Woche ausgestrahlt. Innerhalb von zwölf Stunden verkaufte das kleine Unternehmen Waren im Wert von 500.000 Euro – so viel wie sonst in einem Jahr. In Vorbereitung auf die Ausstrahlung hatte Veluvia die Verpackungen leicht geändert und eine neue Internetseite gelauncht. Die Produkte werden nicht nur in Apotheken verkauft, sondern auch auf dem Shoppingkanal QVC angepriesen. Außerdem sind sie bei Karstadt und Rewe sowie im eigenen Onlineshop erhältlich.

Veluvia wurde gegründet von Jörn-Marc Vogler, seiner Frau Grazia De Francesco und deren Schwester Beatrice De Francesco. Im vergangenen Jahr machte das Unternehmen 216.000 Euro Umsatz, bis 2020 sollen es nach eigenen Planungen 50 Millionen Euro sein. In der Show stiegen letztlich zwei Investoren bei Veluvia ein: Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel. Für insgesamt 300.000 Euro sicherten sie sich 25,1 Prozent der Firmenantei

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Hüffenhardt: Gericht inspiziert Doc-Morris-Automat»

Gewinn steigt kräftig

„Medikamente oder ganze Firmen“: Stada will zukaufen»

Frühjahrsbevorratung verspätet sich

Cetirizin Hexal kommt später»
Politik

Neuer Plan B

Spahn: Mehr Botendienst und 150 Millionen Euro»

Baden-Württemberg

Mehrbesitzverbot: AOK für regionale Lockerung»

Brandenburg

Kammer und Verband schreiben Brandbrief an ABDA»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»

Polypharmazie

„Viele wissen nicht, wofür sie was nehmen“»
Panorama

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»

Dumm gelaufen

Einbrecher vergisst Einkaufstüten – und kommt zurück»

Parasiten

Erste Borreliose-Fälle in Thüringen»
Apothekenpraxis

Digitalisierung

Apotheker zum eRezept: „Kein Sinn und kein Zweck“»

Nachfolgersuche erfolglos

Nach Treppensturz: Apotheker muss schließen»

Zusatzempfehlungen

Apotheker coacht Kollegen: „Irgendwann platzt der Knoten“»
PTA Live

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»

Schweinfurt

PTA-Schule: „Wir haben uns hoffentlich endgültig erholt“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»