Veluvia: Gratisproben für PTA

, Uhr
Berlin -

Veluvia hat sich nach einer Stippvisite bewusst aus dem Mass Market verabschiedet. Das aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ bekannte Start-up verkauft die Nahrungsergänzungsmittel jetzt exklusiv über Apotheken. Um beim Team bekannter zu werden, können Approbierte, PTA und weitere Angestellte kostenlose Proben bestellen.

Getestet werden Monatspackungen von Veluvia energy. Apotheken können die Produkte auf einen Streich gratis für fünf Mitarbeiter anfordern. Am Ende der Aktion erhalten sie eine E-Mail mit einem Feedbackbogen. Wer diesen ausgefüllt zurückschickt, kann gewinnen. Unter allen Einsendungen werden ein Hamburg-Trip inklusive Musical-Besuch sowie weitere Preise verlost.

Die Kapseln werden direkt an die Apotheke geschickt. Die Energy-Serie enthält Riboflavin und soll vitalisierend und stimulierend sein. Der Inhaltsstoff trage zu einem „gesunden Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Ermüdung bei“, heißt es. Außerdem sind Aroniabeere, Chili, Chlorella-Alge, Ginkgo, Grüner Kaffee, Guarana, Heidelbeere, Kakao, Maca, Mangosteen, Mateblätter und Studentenblume enthalten. Eine Tagesportion enthält zwei Kapseln.

Die Marke ist aus dem Fernsehen und Zeitschriften bekannt. Der Hamburger Hersteller hat seine Nahrungsergänzungsmittel zum April aus dem stationären Handel genommen und ist aus dem Vendor-Programm bei Amazon ausgestiegen. Geschäftsführer Jörn-Marc Vogler bekannte sich bewusst zur Offizin und nimmt auch Absatzverluste hin: „Wir verzichten damit auf Volumen“, sagte er. Die Apotheke sei der einzige Vertriebskanal, der Sinn mache, weil hier die Beratung und die Kompetenz sei. Der Vertrieb über Apotheken unterstreiche Qualität und Nutzen der Präparate, die ursächlich für die Entwicklung der Marke waren.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Neue Pflegelinie für sensible Haut
Aderma Biology: Pflanzenbasiert und natürlich »
Mehr aus Ressort
Aktienrückkauf abgeschlossen
Roche und Novartis trennen sich »
Homöopathika-Hersteller zeigt Flagge
DHU wirbt für Covid-19-Impfung »
Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Aktienrückkauf abgeschlossen
Roche und Novartis trennen sich»
Homöopathika-Hersteller zeigt Flagge
DHU wirbt für Covid-19-Impfung»