VISION.A 2018

Dümmel: Der Trumpf der Apotheker ist Glaubwürdigkeit APOTHEKE ADHOC, 21.03.2018 14:18 Uhr

Berlin - Von der „Höhle der Löwen“ auf die VISION.A-Bühne: Jörn-Marc Vogler konnte mit seinem Nahrungsergänzungsmittel Veluvia Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer überzeugen. Heute zog er bei VISION.A, der Digitalkonferenz von APOTHEKE ADHOC und Apotheken Umschau die Gäste in seinen Bann. Die Bühne teilte sich Vogler mit dem Löwen Dümmel – und beide brachen eine Lanze für die Apotheke.

Vor drei Jahren hätte Vogler, der zunächst in der Finanzwelt Karriere gemacht hat, nie gedacht, einmal vor Pharmazeuten zu sprechen. Die Geschichte des Start-ups aus Hamburg klingt jedoch beinahe zu sympathisch. „Ich habe Kinder, eine Frau, Freunde und Hobbys, aber gesunde Ernährung habe ich nicht geschafft. Von Montag bis Freitag hatte ich keine Zeit und von Samstag bis Sonntag keine Lust.“ Und das obwohl der 46-Jährige eine italienische Frau hat, für die Essen Kultur ist. Und so kündigte Vogler seinen Job und gründete ein Start-up. Aber nicht für die Verbraucher oder Apotheker, sondern für sich, um sein Problem zu lösen. „Ich wollte nicht nach den Sternen greifen, sondern nur mein Problem lösen.“

Das Fundament der Ernährung ist für Vogler Obst und Gemüse – 800 g täglich – allerdings in reifem Zustand, denn der Vitamineinschluss komme zum Schluss. Es komme jedoch nicht auf die Dosierung an, sondern auf die Synergie der Komponenten. Veluvia verzichtet auf jegliche Zusatzstoffe, Ziel sei es die Rohstoffe im Kern zu erhalten, die Nährstoffe zu bewahren und das Wasser zu entfernen. Dennoch: „Die Produkte sind nicht perfekt oder natürlich, aber so nah wie möglich an der Natur.“ Natürlich sei sowieso ein Unwort, schon ein gepflückter Apfel sei im Grunde nicht mehr natürlich.

Auch ein Wunder seien die Produkte nicht, sondern Ernährung. Beeindruckend ist der Weg, den Vogler und die Investoren gegangen sind. Mit Dümmel hatte Vogler einen Investor gewonnen, der durch den Satz: „Ich beliefere alles, außer Apotheken und Friseure“ bekannt ist. Dümmel will Produkte umsetzen und zwar mit dem Multichannel-Gedanken – stationär, online und im Fernsehen. Im TV erzielte Dümmel mit Veluvia und Parodont in der umsatzstärksten Stunde – Mitternacht – einen Umsatz von 16.900 Euro pro Minute. „Teleshopping wird von allen unterschätzt“, so Dümmel. Aber Vogler wollte seine Meinung ändern. „Wir verzichten bewusst auf Umsatz und wollen in die Apotheken“, so Vogler.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Apothekenzubereitungen

Nur noch 6 Millionen Rezepturen»

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»