Medizintechnik-Unternehmen

Syntellix: Start-up verklagt Maschmeyer auf Millionen APOTHEKE ADHOC, 13.06.2019 08:08 Uhr

Berlin - Das Medizin-Start-up Syntellix will über sechs Millionen Euro Schadenersatz von Carsten Maschmeyer. Der Unternehmer überziehe die Hannoveraner Firma mit einer schon „über mehrere Jahre hinweg andauernden Diffamierungs-, Schädigungs- und Marodierungs-Kampagne“, so der Vorwurf. Hinter Syntellix steht Utz Claassen, ehemals ein enger Freund von Maschmeyer.

Maschmeyer und Claassen haben ein lange gemeinsame Geschichte und waren einst eng befreundet. 2008 hatte Claassen Syntellix gegründet, dessen Hauptprodukt „Magnezix“ ist, bioabsorbierbare Knochen-Implatate. Sie werden wie Titanschrauben beispielsweise bei Brüchen eingesetzt, dann jedoch laut Firmenangaben sukzessive vom Körper abgebaut und durch Knochenmaterial ersetzt. Die Geschäftsidee gefiel offenbar auch Maschmeyer: Bis Ende 2016 war er an der Syntellix AG beteiligt.

Mit dem Ausstieg kam der Bruch: Maschmeyer hatte gegen Claassen Strafanzeige wegen des Verdachts der Untreue gestellt, nachdem dieser 2015 einen Sponsorenvertrag zwischen Syntellix und dem spanischen Fußballclub RCD Mallorca abgeschlossen hatte – bei dem Claassen neben seiner Tätigkeit bei Syntellix als Präsident und leitender Geschäftsführer tätig war. Claassen hätte den Syntellix-Aufsichtsrat über den möglichen Interessenkonflikt informieren müssen, so Maschmeyers Vorwurf. Die Staatsanwaltschaft Hannover sah das jedoch anders, sie erkannte keine zureichenden Anhaltspunkte für ein strafbares Verhalten. Der Bruch aber war da, Ende 2016 stieg Maschmeyer aus.

Damit hatte die wahre Auseinandersetzung aber gerade erst begonnen. Ebenfalls 2016 hatten zwei Ärzte in einer Fachzeitschrift des Medizinverlags Thieme eine Studie zu den Produkten von Syntellix veröffentlicht und kamen zu einem vernichtenden Ergebnis: Den Implantaten fehle es an Marktreife, ein flächendeckender Einsatz in Kliniken sei nicht zu empfehlen. Dagegen wehrt sich Syntellix gerichtlich und führt erhebliche methodische Schwächen der Studie als Argumente an. Auch Thieme hatte zwischenzeitlich eingeräumt, dass die Studie erhebliche Mängel hat.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Aposcope-Umfrage

Schlafmittel: Pro und contra Rx-Switch»

Intravitreale Injektionen

Eylea: Bayer plant Fertigspritze»

Generikahersteller

Neuraxpharm: Easy in Österreich»
Politik

„Das eRezept kommt“

#unverzichtbar: ABDA kapert DocMorris-Slogan»

BÄK und KBV in Brüssel

Lieferengpässe: Ärzte fordern europäisches Register»

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Aktualisierte Leitlinie

Posttraumatische Belastunggstörung – Kinder wurden ergänzt»

Änderung des Lebensstils

Diabetes: Bewegung ersetzt Arzneimittel»

Hautkrebsrisiko

Leo Pharma ruft Picato zurück»
Panorama

Ziel: 300 Millionen Kinder impfen

Müller würdigt Impfallianz Gavi»

„Die Lage ist prekär“

Klinikärzte: Am Limit»

Darolutamid

Prostatakrebs-Mittel von Bayer in Japan zugelassen»
Apothekenpraxis

Franchisekonzept

Easy in der Welt der Wunder»

Lieferengpässe und Rechenfehler

Cannabisrezepturen: Kassen retaxieren wild drauf los»

Dagmar Fischer als neue DPhG-Präsidentin

„Apotheken werden sich verändern“»
PTA Live

Beratungstipps

Fresh-up: Trockene Augen »

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipp

Tot oder lebendig – Viren vs. Bakterien»

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»