OTC-Hersteller

Thermacare-Pflaster gegen Regelschmerzen APOTHEKE ADHOC, 10.04.2015 13:17 Uhr

Berlin - Pfizer erweitert die Anwendungsmöglichkeiten für Thermacare: Ab Mitte April gibt es die Wärmepflaster speziell für Regelschmerzen. Die Pflaster können in den Slip geklebt und auf diese Weise am Bauch oder am Rücken angewendet werden. Die Packung soll drei Auflagen enthalten und knapp 10 Euro kosten.

Das Medizinprodukt enthält Eisenpulver und Aktivkohle. Nach dem Öffnen der Verpackung gelangt Luft in die Wärmezellen. Das enthaltene Eisenpulver verbindet sich mit dem Luftsauerstoff und produziert Wärme. Durch die Membranhülle gelangt der Sauerstoff kontrolliert an die Wärmezellen, sodass laut Hersteller über mindestens acht Stunden eine gleichmäßige Temperatur von 40 Grad Celsius gehalten wird.

Acht von zehn Frauen würden während ihrer Periode unter Schmerzen leiden, zitiert Pfizer aus einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK, das 1000 Frauen zwischen 14 und 45 Jahren befragt hatte. Wärme sei traditionell die Nummer 1 bei den nichtmedikamentösen Therapieoptionen.

Die Schmerzen entstehen laut Pfizer durch eine Überproduktion parakriner, vasokontriktorischer Hormone und Hyperperistaltik. Die Prostaglandine stimulieren Kontraktionen, wodurch ein Ischämie entsteht, die Frauen als leichtes Ziehen bis hin zu kolikartigen Krämpfen empfinden. Das Schmerzerlebnis wird durch psychologische Faktoren und äußere Einflüsse beeinflusst, Stress, Überanstrengung, zu wenig Bewegung, Nikotin, Alkohol und eine einseitige Ernährung können die Symptome verstärken.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Rechenzentren

Neuer Chef für ARZ Darmstadt»

Apotheker entwickelt Vorbestell-Tool

PX Reach: Werbebudgets in Umsatz verwandeln»

Nutzhanf

CBD: CannaCare Health launcht Canobo extra»
Politik

Antwort an Michael Hennrich

Regierung: Erhebliche Bedenken gegen RX-VV»

TK prüft Zusammenarbeit

Ada soll sensible Patientendaten an Facebook geschickt haben»

Lieferengpässe

BMG: Differenzierte Betrachtung notwendig»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Biosensoren

Tattoos zur Blutzuckerkontrolle?»

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»
Panorama

Hamburg

Überfall: Apothekenräuber mit Helikopter gesucht»

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»
Apothekenpraxis

eRezept & Co.

„Die Kunden werden nicht auf Apotheken warten“»

Personalisierte Medizin

3D-Druck: Apothekenrezeptur 2.0 – wie lange noch?»

Apotheke der Zukunft

Dienstleistungen: „Es wäre schlimm, wenn der Nutzen gering ist“»
PTA Live

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»