Apps auf Rezept jetzt bei Clickdoc

, Uhr

„Unser Ziel ist es, mit innovativen, praxisnahen und ganzheitlichen Lösungen die Patientenversorgung zu verbessern, ohne Zusatzkosten für den Arzt, direkt integriert in bestehende Behandlungsabläufe“, sagt Frank Schellmann, Area Vice President Consumer Apps & Clickdoc. „Wir befinden uns an einem Wendepunkt zur ganzheitlichen, digital gestützten Gesundheitsversorgung. Neben der Videosprechstunde und dem E-Rezept bringen wir nun mit dem App-Verordnungscenter für die Verordnung digitaler Gesundheitsanwendungen einen weiteren wichtigen, nachhaltigen Baustein für die digitale Patientenversorgung.“

Durch das Partnerprogramm CGM Life biete die Compugroup eine Plattform, die es ermöglicht, Anwendungen nachhaltig in die Versorgungslandschaft zu integrieren und so Ärzten und Patienten deren Nutzen schon in der Praxis aufzuzeigen. Die Integration weiterer Anwendungen sei für CGM daher ein wichtiger Bestandteil. „Aus unserer Erfahrung im Bereich der Verordnung von Arzneimitteln wissen wir, dass der Informationsbedarf rund um die Medikation und selbst bei altbekannten Therapien sehr hoch ist. Digitale Gesundheitsanwendungen sind für viele Mediziner und Patienten noch völliges Neuland“, sagt dazu Christian Senger, Area Vice President Intermedix. „Unser Anliegen ist daher, die bestmögliche Aufklärung über Wirkweise und Anwendung der Apps sowie den direkten Kontakt zum Support der DiGAs herzustellen. Wir wollen Ärzten die Sicherheit geben, ihren Patienten nur qualitativ hochwertige Lösungen und geprüfte Informationen anzubieten.“

Das könnte zukünftig auch für Apotheken gelten. Denn im Oktober gaben CGM und Noweda bekannt, über eine Anbindung von Clickdoc an die Plattform ia.de die Patientenreise umfassend digitalisieren zu wollen. Konkret soll über Clickdoc künftig – im Rahmen der rechtlichen Zulässigkeit – die Bestellung von Arzneimitteln sowie das Einlösen von Rezepten in einer der derzeit 7000 angeschlossenen Wunschapotheke möglich sein, wo sie wenige Stunden später abgeholt oder geliefert werden können.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Zu wenig Softwareanbieter und Kassen
E-Rezept: Gematik klagt über geringe Beteiligung »
„Unnötig kompliziert und unsicher“
IT-Experte zerlegt E-Rezept-Codes »
Weiteres
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Gematik: „Tests sind aussagekräftig“
E-Rezept: Vollgas gegen die Wand»
Nicht erst ab 1. Januar
Abda: Apotheken-Impfungen jetzt!»
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Der Spahn-Sinn hat ein Ende»
Jetzt live zum Bund-Länder-Treffen
Merkel würde für Impfpflicht stimmen»