bis zu eine Million eigene Papiere

Compugroup verdoppelt Aktienrückkaufprogramm

, Uhr
Berlin -

Der Softwareanbieter Compugroup kauft doppelt so viele Aktien zurück wie ursprünglich angekündigt und lässt sich dafür mehr Zeit. Der Software-Hersteller hatte am Donnerstagabend angekündigt, bis zu eine Million eigene Papiere bis zum 5. Mai zu kaufen. Damit beträgt das maximale Volumen 73 Millionen Euro. Darin sind auch bereits gekaufte Aktien enthalten.

Dem Aktienkurs gab das am Freitagmorgen kaum Auftrieb. Im festen MDax betrug das Plus zuletzt 0,56 Prozent. Der Kurs hatte sich nach dem Corona-Crash im Frühjahr 2020 schnell erholt und war im November auf ein Rekordhoch bei 85,40 Euro gestiegen. Im Dezember sorgte der Ausblick auf 2021 aber für einen spürbaren Dämpfer.

Dank der Nachfrage nach IT-Lösungen war der Konzern gut durch das Corona-Jahr 2020 gekommen. Der Umsatz kletterte um zwölf Prozent auf gut 837 Millionen Euro. Dabei halfen auch die Zukäufe der Koblenzer. Im laufenden Jahr will der Konzern zwar stärker wachsen, doch die damit verbundenen Investitionen gehen auf die Marge.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Dr. Wolff bringt Creme gegen Hyperhidrose
Axhidrox: Mit Glycopyrroniumbromid gegen das Schwitzen »
Mikronährstoffe für Knorpel und Knochen
Orthomol: Arthroplus wird Chondroplus »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Praxen erhalten Erstattung
2300 Euro für Konnektorentausch»
Hackerkollektiv „Zerforschung“
Datenpanne bei Doc Cirrus»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Nur drei von 21 Pasten können empfohlen werden
Kinderzahnpasta: Enttäuschung auf ganzer Linie»
Infektionskrankheiten mittels Bakteriophagen bekämpfen
Antibiotikaresistenz: Phagentherapie könnte helfen»
Kühlkette für mindestens 60 Stunden
Cube: Kühlbox für lange Flugreisen»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Nur noch Stehbetten im Notdienst»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»