Kundenansturm auf Apotheken

Maskenpflicht: „Das, was wir hatten, war ruckzuck ausverkauft“ APOTHEKE ADHOC, 21.04.2020 14:58 Uhr

Berlin - Es ist eine altbekannte Klage: Die Politik handelt, die Apotheken baden es aus. Das lässt sich im Moment wieder in Sachsen erkennen: Am Freitag verkündete die Landesregierung eine Maskenpflicht im Einzelhandel und im öffentlichen Personennahverkehr. Doch wo sollen die Masken herkommen? Auch die Apotheken müssen oft um Ware kämpfen. In der Bevölkerung ist das aber längst nicht jedem bewusst – Kunden stehen in der Apotheke und beschweren sich, beklagen Kollegen im Freistaat.

Sachsen machte am vergangenen Freitag den Anfang und kündigte eine Maskenpflicht im Nahverkehr und Einzelhandel an. Mehrere Bundesländer sind dem Beispiel gefolgt: Heute kündigten auch Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin, Hessen, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt eine solche Verpflichtung an. Thüringen, Bayern und Mecklenburg-Vorpommern hatten dies bereits zuvor getan. In Sachsen gilt die Maskenpflicht seit diesem Montag.

Das kam bei vielen Bürgern offenbar nicht an, berichten Apotheken im Freistaat. „Am Freitagnachmittag begann direkt der Ansturm“, erzählt beispielsweise Daniela Hänel, Inhaberin der Linda-Apotheke in der Nordvorstadt in Zwickau. „Was an Masken reinkommt, ist aber schon morgens weg. Die Leute haben ihren deshalb Frust abgelassen, weil nichts da ist.“ Die Reaktionen seien oft unverständlich, die Kunden hätten gefragt, wie es denn sein kann, dass nichts da ist, wenn die Masken doch Pflicht seien. „Ich habe den Kunden dann erklärt, dass es ein Tuch oder ein Schal auch tun – das wurde von den Medien nicht ausreichend erwähnt.“ Vonseiten der Kammer oder des Verbands sei sie vorab nicht informiert worden. „Die waren wahrscheinlich selbst überrascht.“

In der Landeshauptstadt sah es ähnlich aus. „Am Freitag wurde es beschlossen und Samstagvormittag kamen die Leute“, erzählt eine PTA der Wasa-Apotheke in Dresden. „Der Ansturm ist immer noch groß, es gibt eine sehr starke Nachfrage nach den Masken. Ungefähr jeder dritte Kunde will eine haben.“ Auch dort seien viele Kunden enttäuscht gewesen, dass sie nicht bekommen, was sie wollen. „Manche haben sich aufgeregt, dass es keine Masken gibt. Aber wenn man ihnen die Lieferketten erklärt, dann sehen sie es ein.“ Immerhin, für die PTA ist es kein neues Phänomen: „Erst waren es die Desinfektionsmittel, dann die Handschuhe, jetzt eben die Atemmasken. Das kommt immer in Wellen. Ich denke, bis Mitte der Woche wird sich das wieder legen“, sagt sie. Die Lage sei deshalb halb so dramatisch. „Viel schlimmer sind eigentlich die andauernden Lieferengpässe bei Arzneimitteln.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Pneumokokken-Impfstoff

Prevenar ist zurück»

Modellprojekt

Bundeswehr testet Diensthunde als Corona-Schnüffler»

Corona-Schutzmaßnahmen

Einzelhandel: Landespolitiker wollen Maskenpflicht abschaffen»
Markt

Corona-Krise

Umsatzeinbruch bei Beiersdorf»

Neuer Name, alte Rezeptur

Bach: Aus Rescue wird Rescura»

Registrierkassengesetz

Noventi schürt Angst vor Steuerprüfung»
Politik

WHO

Kampf gegen HIV und Aids in Gefahr – wegen Corona»

Im Einzelhandel

Breite Mehrheit gegen Abschaffung der Maskenpflicht»

Über 75 Millionen Euro
 

EU und Curevac vereinbaren Darlehen»
Internationales

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»

Führungswechsel

EMA: Pharmazeutin als neue Geschäftsführerin»

Risiko weiterhin hoch

Schweinepest: Fester Zaun geplant»
Pharmazie

Modelle für die Corona-Forschung

Uni Bochum züchtet Test-Lungen»

Auf den Bindungspartner achten

Dosierung anpassen: Coffein oder Coffeincitrat?»

Nur jeder fünfte ist geimpft

Influenza-Impflücken bei Chronikern»
Panorama

Nachhaltigkeitsprojekt

Apothekenwald: Die ersten Bäume sind gepflanzt»

Baldrian, Hopfen & Co.

Heilkräuterwanderung – gefragt wie nie»

12 Jahre Gefängnis für Pfusch-Apotheker

Zyto-Skandal: BGH weist Revision zurück – Urteil rechtskräftig»
Apothekenpraxis

Kein Scherz!

Kein Filialleiter zu finden: Apotheke zu verschenken»

Friedenspflicht bei Pseudoarztnummer

Entlassrezepte: 4444444 gilt nicht mehr»

Frau zieht im Verkaufsraum blank

Braunschweig: Popo-Diebin schlägt schon wieder zu»
PTA Live

Mehr Tragekomfort, weniger Beschwerden

Aromatipps für die Maske»

Diuretika, Antibiotika und Johanniskraut

Phototoxische Reaktionen der Haut»

PTA-Schule Paderborn trotzt Corona

Examen 2020: Überdurchschnittliche Ergebnisse»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»