Apotheker Jan Reuter

„Wir verstecken uns hinter dem Fax“ Deniz Cicek-Görkem, 22.03.2018 15:05 Uhr

Berlin - „Wie kann ich mein Fax ins QMS einbinden?“ Apotheker und Autor Jan Reuter versteht die Welt nicht mehr. Die Frage seines Kollegen ist für ihn unverständlich: „Was machen wir denn hinter dem Fax?!“, fragt er. Reuter fordert, dass die Kollegen emotionaler werden und das Herz des Kunden erreichen sollen. Bei VISION.A berichtete er von seinem Weg zum Erfolg.

Mit seinen Videos der Serie #revolutionpharmacy brachte er mit seinem frischen Mut einen neuen Schwung in die Branche. Spätestens seit dem vergangenen Jahr kennt ihn jeder internetaffine Apotheker und auch bei der Standesvertretung ist er bekannt. Seine Social-Media-Kampagne #DaumenhochfürmeineApothekevorOrt sorgte in der Apothekenwelt für Furore. „Wir verstecken uns hinter dem Fax”, erklärt Reuter. Er nutzt die Emotionen, um näher am Menschen zu sein.

Der Inhaber der Central-Apotheke in Walldürn verlor im vergangenen Jahr eine Wette gegen seine Mitarbeiterin. Zehn Video-Blogs sollte er daraufhin produzieren. Ob er denn Koks oder Insektenmittel genommen hätte, wollte sein Freund wissen. Denn die ersten Videos seien – positiv formuliert – „suboptimal“ gewesen, gibt er zu. Doch „Wettschulden sind Ehrenschulden“, Reuter machte weiter. An seiner Seite der Teddybär seines Sohnes, aufgewertet mit einem Apotheken-A auf seinem Shirt. Er bekam den Namen „Bruno“. Seit dem ist das Duo auf verschiedenen Social-Media-Plattformen unterwegs.

„Wenn es uns gelingt, die Digitalisierung als Chance zu nutzen, dann wird es uns gelingen, unseren eigenen Song zu spielen“, sagt der „Video-Apotheker“. Denn wir seien alle sehr emotionale Wesen. Das gelte auch für Kunden. Sie könne man besser erreichen, wenn man in ihrer Sprache mit ihnen kommuniziere. „Wir sprechen mit ihnen, bis sie durchgeschult sind“, moniert Reuter. „Wir brauchen nicht alle, sondern die relevanten Informationen zur Weitergabe an den Kunden.“ Im Apothekenalltag sei neben der Qualität der Beratung auch der Humor wichtig: „Es darf gelacht werden“, laute das Motto. Wichtig sei auch, die Beratung mit Hingabe zu leisten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»