Unternehmertum

Apotheker schreibt Buch: Erfolgreich gegen die Großen APOTHEKE ADHOC, 15.02.2018 15:21 Uhr

Berlin - Wie kleine und mittlere Unternehmen Kunden langfristig für sich gewinnen können, zeigt Apotheker Jan Reuter in seinem neuen Buch „Das selbstbestimmte Unternehmen“. Am 21. und 22. März ist er auf der Digitalkonferenz VISION.A von APOTHEKE ADHOC und Apotheken Umschau als Speaker dabei. Heute ist die letzte Chance, sich Tickets zum Early-Bird-Tarif zu sichern.

Reuter hat fünf Strategien entwickelt, mit denen sich Unternehmer richtig positionieren sollen, um selbstbestimmt und unabhängig zu agieren. Diese erklärt er anhand zahlreicher Beispiele aus der Unternehmenspraxis. So sollen die Leser nicht nur eine sichere Marktposition erlangen, sondern den täglichen Herausforderungen auch mit mehr Gelassenheit und Zufriedenheit begegnen.

Die wichtigste Voraussetzung dafür ist, seine unternehmerischen Ideen und Prinzipien, mit denen man ursprünglich an den Start gegangen ist, wieder neu entdecken und sie mit der richtigen Strategie in die Unternehmenspraxis umsetzen. Als unabhängiger Vor-Ort-Apotheker fühlt man sich manchmal, als sei man David und würde gegen Goliath kämpfen. Auch für diese Situation bietet das Buch eine Erfolgstaktik: weglassen, minimieren, steigern, kreieren und die Kraft der emotionalen Positionierung nutzen.

Die ursprünglichen Ideen gehen laut Reuter im Alltag oft verloren, stattdessen herrschen Konkurrenzkampf, Verdrängungswettbewerb und Preisdruck. Wer sich auf den ungleichen Kampf um die Kunden einlässt, sehe in Rabattschlachten oft den letzten Ausweg. Doch diesen Kampf könne man nur verlieren, denn Produktqualität und Service ließen sich auf diese Weise nicht bieten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte