AOK Sachsen-Anhalt lenkt ein

Nichtverfügbarkeit: Ein Großhandelsbeleg reicht Alexander Müller, 14.11.2018 15:28 Uhr

Berlin - Lieferengpässe sind doppelt ärgerlich, wenn die Apotheke anschließend auch noch retaxiert wird, weil die Kasse den Hinweis zur Nichtverfügbarkeit nicht akzeptiert. Dem Landesapothekerverband Sachsen-Anhalt (LAV) ist jetzt ein Durchbruch in Verhandlungen mit der AOK des Landes gelungen: Der Kasse reicht ab sofort die Bestätigung eines Großhändlers. Apotheken können auch bereits ausgesprochenen Retaxationen widersprechen.

Laut dem LAV hatte die AOK Sachsen-Anhalt in der Vergangenheit viele Apotheken mit der Begründung retaxiert, es läge kein Nachweis des Herstellers über die Nichtverfügbarkeit des jeweiligen Rabattarzneimittels vor. Der Rahmenvertrag nach § 129 SGB V verlange einen solchen Herstellernachweis, wenn statt des Rabattpartners das Präparat eines anderen Herstellers abgeben, erinnert der Verband.

In den Apotheken löst das regelmäßig immensen Aufwand aus. Teilweise verweigern die Hersteller sogar eine entsprechende Bescheinigung, da sie sich gegenüber den Kassen dazu verpflichtet haben, die Rabattverträge zu erfüllen. Aus Angst der Hersteller vor Vertragsstrafen werden dann die Apotheken retaxiert.

Auf diese Problematik haben Mitglieder des LAV-Vorstands und der Geschäftsstelle die Vertreter der AOK hingewiesen. Und der kurzfristig anberaumte Termin war erfolgreich. „Ab sofort und für die Zukunft reicht im Falle der Nichtlieferbarkeit eines Rabattarzneimittels für den entsprechenden Aufdruck der „2“ auf der Verordnung der Nachweis eines Großhändlers entweder schriftlich oder über eine MSV 3-Abfrage aus, wonach das Rabattarzneimittel am Tag der Abgabe in der Apotheke nicht lieferbar war“, informiert der LAV.

Auch bei einer MSV3-Abfrage sei ein Ausdruck zwingend notwendig, um gegen eine Retaxation vorzugehen. Und auf ein weiteres Details sollen die Apotheker achten, rät der Verband: Nicht ausreichend ist die Bezeichnung „nicht geführt“ auf der Defektmeldung.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Versorgungsengpässe

Importeure schreiben an Spahn»

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Overwiening: Blockade ist verantwortungslos»

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Repetitorium Bipolare Störungen

Vorsicht bei Lithium und ACE-Hemmern»

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»
Panorama

Mutmaßlicher Rezepturfehler

Hirntotes Kind: Ermittlungen gegen Apothekenmitarbeiter»

USA

Raubüberfall: Gauner simulieren Herzinfarkt»

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»
Apothekenpraxis

Kurz vor Dienstschluss

Blutdruck 210 zu 128: PTA rettet Herzinfarkt-Patient»

Nach 5000-Euro-Bußgeld

Rx-Boni: Kammer warnt vor Taschentüchern»

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»