Gegendarstellung

Leipziger Apotheker wehrt sich gegen Zwangsräumung APOTHEKE ADHOC, 29.10.2019 14:41 Uhr

Berlin - Anfang Oktober stand eine Kundin vor der St. Lukas-Apotheke in Leipzig, um ihr bestelltes Medikament abzuholen. Dieses sollte ihr eigentlich per Botendienst geliefert werden, kam aber nie an. Vor der Apotheke stellte die Frau fest, dass der Betrieb wegen einer Zwangsräumung geschlossen wurde. Demnächst will eine neue Inhaberin die Apotheke wiedereröffnen. Dass sie, wie berichtet, durch Zufall auf die verfügbaren Räumlichkeiten stieß, sei aber nicht korrekt. Dies stellt Helmut Michl, der bisherige Leiter der St. Lukas-Apotheke, in einer Gegendarstellung klar.

Michl verweist darauf, dass für seine Kunden ein Hinweis ausgehangen wurde, sobald er die Apotheke im Zuge der Zwangsräumung verließ. Darin informierte er, dass bestellte Medikamente in der nahegelegenen Hegel-Apotheke abgeholt werden können. Die Kundin, die auf das Arzneimittel Dupixent wartete, erhielt dieses nicht, da es laut Michl während der Räumung von einem Großhändler widerrechtlich in Beschlag genommen wurde.

Auch die Aussage, dass seine Nachfolgerin „nicht aktiv nach einer weiteren Filialapotheke gesucht“ habe, möchte Michl nicht stehen lassen. Vielmehr erkundigte die Apothekerin sich 2016 in der St. Lukas-Apotheke, ob diese zu haben sei. Dass künftige Inhaberin durch Zufall von der Verfügbarkeit des Betriebs erfuhr, verneint Michl ebenfalls. Sie hat bereits 2018 einen Mietvertrag für die Räumlichkeiten der Apotheke abgeschlossen.

Anders als angegeben suchte die Nachfolgerin laut Michl auch sehr wohl den Kontakt zu ihrem Vorgänger. 2018 kam es in der St. Lukas-Apotheke zum einvernehmlichen Kontakt zwischen der Apothekerin, ihrem Ehemann und dem damaligen Inhaber. Zudem hieß es, dass künftige Inhaberin Vertragsangelegenheiten innerbetrieblich weiterdelegierte. Hier stellt Michl jedoch klar, dass ihm die Apothekerin selbst einen Kaufpreis für die Einrichtungsgegenstände der St. Lukas-Apotheke schriftlich anbot.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»