Apothekerin plant Umzug

„Die APOTHEKENTOUR kommt genau zur richtigen Zeit“

, Uhr
Berlin -

Nach einem grandiosen Premieren-Wochenende in Berlin ist der nächste Stopp der APOTHEKENTOUR 2022 in wenigen Tagen Leipzig. Apothekerin Ina Leischner und ihre Angestellten freuen sich schon auf das Veranstaltungs-Highlight – powered by APOTHEKE ADHOC und PTA IN LOVE – am 14. und 15. Mai. Besonders spannend sei die Präsentation neuer Produkte und führender Marken der Top-Hersteller. Denn die Inhaberin der Neuen Apotheke in Hohenmölsen plant den Umzug in eine neue und größere Offizin und will ihre Regale neu bestücken.

Leischner hat in diesem Jahr viel vor. Die Apothekerin investiert in den Neubau eines modernen Gesundheitszentrums. Dazu kaufte sie das Anwesen gegenüber ihrer Apotheke. Im nächsten Jahr will sie einziehen – gemeinsam mit mehreren Arztpraxen. „Die APOTHEKENTOUR 2022 kommt genau zur richtigen Zeit“, sagt die Apothekerin. „Ich muss meine Quadratmeter voll kriegen und freue mich, neue Marken und Produkte für mein Warensortiment zu entdecken.“

20 prominente Hersteller präsentieren ihre starken Marken und Innovationen direkt zum Anfassen und halten noch vieles mehr für die Gäste bereit: Aliud / Bayer / CeraVe / Dermapharm / Eubos / Eucerin / Immunkarte / Klosterfrau / Lapondo / La Roche Posay / Linola / No-Q / Noventi / Octenisept / Orthomol / P&G / Pohl Boskamp / SkinCeuticals / Vagisan / Vichy / Wort & Bild Verlag / Zukunftspakt Apotheke

Die Inhaberin kommt mit einer weiteren Approbierten und einer PTA zur APOTHEKENTOUR. Auch eine PKA will mitkommen. „Es ist ein super Teamevent“, sagt sie. „Ich habe APOTHEKE ADHOC schon öfter im Einsatz gesehen: Das ist immer etwas Besonderes, wird nie langweilig und ist interaktiv.“ Leischner freut sich darauf, mit ihren Mitarbeiterinnen die Stände zu entdecken, in persönlichen Kontakt mit den Herstellern zu kommen und den Vorträgen zu lauschen. „Es ist toll, wenn man den neuen Input nicht nur alleine hat, sondern auch das Team mitgerissen wird.“

Ein weiterer Vorteil des neuen und einzigartigen Formats: Die APOTHEKENTOUR stoppt direkt bei den Apotheken vor Ort – in insgesamt zehn Städten. Auch Leischner und ihre Angestellten müssen keine lange Anfahrt planen. „Es ist perfekt, dass sie gleich hier um die Ecke stattfindet“, freut sie sich. Hier geht es zur Tour-Planung.

Industrie-Architektur trifft APOTHEKENTOUR

Außerdem sei die Location „nicht langweilig“, so Leischner. In Leipzig hält die APOTHEKENTOUR in der Alten Wollkämmerei – ein Ort der Extraklasse. In dem riesigen, 2018 modernisierten Loft über den Dächern trifft Industrie-Architektur des späten 19. Jahrhunderts auf ein modernes Event-Konzept. „Mit einem langweiligen Hotelraum und einem Standardprogramm lockt man keinen mehr“, ist sich Leischner sicher.

Bei so einem Ambiente mache der Austausch noch mehr Spaß. Ein weiterer Pluspunkt: Die Apothekerin und ihre Mitarbeiterinnen können endlich wieder Gleichgesinnte treffen. „Ich freue mich, dort Kollegen und Kolleginnen zu treffen. Das wird ein super Austausch neuer Ideen und spannender Marketingkonzepte.“ Die APOTHEKENTOUR sei eine tolle Möglichkeit, aus „seiner eigenen Blase“ rauszukommen.

Jeder Gast der APOTHEKENTOUR erhält am Ende des Besuchs eine prall gefüllte Goodie-Bag mit einer exklusiven, großzügigen Überraschung: Alle Marken und die wichtigsten Informationen sind darin eingepackt.

Das möchtest du dir ebenfalls nicht entgehen lassen? Dann sichere dir jetzt direkt eines der kostenlosen, limitierten Tickets und bring am besten auch direkt deine Kolleg:innen mit.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Mehr aus Ressort
GKV: Großhandel soll Tamoxifen bündeln
Tamoxifen: Dreifache Zuzahlung bei Stückelung »
Apotheken können Ausstellung abrechnen
Abgelaufene Impfzertifikate: Abrechnung und Tipps »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
GKV: Großhandel soll Tamoxifen bündeln
Tamoxifen: Dreifache Zuzahlung bei Stückelung»
21. und 22. Mai – Jetzt noch anmelden!
APOTHEKENTOUR: „Offenbach, wir kommen“»
Apotheken können Ausstellung abrechnen
Abgelaufene Impfzertifikate: Abrechnung und Tipps»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»