Nächster Stopp in Köln

APOTHEKENTOUR: Jetzt geht’s weiter!

, Uhr
Die APOTHEKENTOUR 2023 ist im Herbst in sechs weiteren Städten zu Gast.
Berlin -

Die APOTHEKENTOUR 2023 geht in die „Rückrunde“. Nach der Sommerpause geht es am Wochenende in Köln und danach an fünf weiteren Standorten weiter. Schon jetzt zeichnen sich neue Besucherrekorde ab.

Knapp 9000 Apothekerinnen und Apotheker, PTA und PKA waren seit März an den ersten sieben Standorten bei der APOTHEKENTOUR zu Gast. Alleine in Hamburg kamen 1700 Besucherinnen und Besucher – Rekord! Und der Ansturm geht weiter: Für das Wochenende in Köln ist die Veranstaltung am Samstag bereits ausgebucht.

Schon jetzt zeichnen sich aber nicht nur neue Besucherrekorde ab. In der „Rückrunde“ sind mit Phoenix und Cesra auch zwei weitere prominente Unternehmen dabei. Bereits in Hamburg war Dr. Theiss erstmals vertreten.

Diese Unternehmen sind 2023 am Start: Acardo, Aliud Pharma, Apovid, Bayer, Bionorica, Cesra, Dermapharm, Dr. Kade, Dr. Pfleger, Dr. Theiss, Dr. Willmar Schwabe, Dr. Wolff, Eubos, Galderma, Infectopharm, Klosterfrau, L’Oréal, Nimbus Health, No-Q, Nuxe, Omni-Biotic, Omnivision, Orthomol, Perrigo, Phoenix, Pierre Fabre, Pohl-Boskamp, Sanofi, Schülke & Mayr, Sidroga Pharma, Ursapharm, Viatris, Weleda, Wort & Bild Verlag, Wörwag Pharma und Zukunftspakt Apotheke.

 

Bis Anfang November ist die APOTHEKENTOUR in sechs weiteren Städten zu Gast – exklusiv für dich und deine Kolleg:innen aus der Apotheke vor Ort. Aber nur einmal in diesem Jahr in deiner Nähe, deshalb jetzt kostenfrei anmelden und dabei sein!

  • Köln – 9. und 10. September – Palladium
  • Karlsruhe – 16. und 17. September – Gartenhalle im Kongresszentrum Karlsruhe
  • Nürnberg – 14. und 15. Oktober – Ofenwerk
  • Leipzig – 21. und 22. Oktober – Alte Wollkämmerei
  • Bochum – 28. und 29. Oktober – Jahrhunderthalle
  • Wien – 4. und 5. November – Marx Halle

Die Anmeldung ist exklusiv für das Fachpublikum aus den Vor-Ort-Apotheken kostenlos über die Webseite www.apothekentour.de möglich.

Die APOTHEKENTOUR ist eine Mischung aus Information und Unterhaltung und funktioniert datengetrieben – das heißt bei der Ankunft wird jedem Besucher und jeder Besucherin ein Chip ausgehändigt, der alle wichtigen Daten enthält – also Name, Apotheke und E-Mail-Adresse. Damit können sich die Besucher:innen an allen Ständen registrieren und sich zum Beispiel Informationen zuschicken lassen, Termine mit dem Außendienst der Aussteller vereinbaren oder an Gewinnspielen teilnehmen.

Wer dabei an sterile Messehallen und bestuhlte Seminarräume denkt, liegt komplett falsch: Die APOTHEKENTOUR punktet bei den Gästen nämlich vor allem durch ihren bunten und persönlichen Feelgood-Charakter. „Good vibes only“, lautet das Motto der Veranstaltung. Die Liebe zum Detail verbunden mit der Liebe für Apotheken wurde zum Konzept gemacht – und überzeugt nicht nur immer mehr Besucher:innen, sondern auch immer mehr Partnerunternehmen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Tarifverhandlungen
So geht Honorarerhöhung!

APOTHEKE ADHOC Debatte