Stellenanzeigen

„Der Bewerber sucht die Apotheke aus“ Carolin Bauer, 05.04.2018 10:06 Uhr

Berlin - Knapp, kreativ und kennzeichnend: Apotheker können mit der richtigen Stellenanzeige gezielt nach geeigneten Mitarbeitern suchen. Wo in der Branche Nachholbedarf besteht und was in einer Annonce nichts zu suchen hat, erklärt Christina Seitter von der Personalberatung Müllerschön.

ADHOC: Brauchen Apotheken Nachhilfe bei Stellenanzeigen?
SEITTER: In Branchen mit Fachkräftemangel müssen Betriebe bei der Personalsuche umdenken. Längst suchen nicht mehr die Inhaber die Mitarbeiter, sondern die Bewerber die Apotheke aus. Apotheken müssen das Anforderungsprofil auf die wichtigsten Eigenschaften reduzieren und die Anzeige so offen wie möglich gestalten. Nur so erreicht man möglichst viele Interessierte. Das heißt, welche Eigenschaften sollte der neue Mitarbeiter unbedingt mitbringen?

ADHOC: Klingt toll, aber wie?
SEITTER: Farbige und kreative Stellenanzeigen wecken rein optisch Interesse. Eine bunte und große Annonce kostet vielleicht mehr, bringt aber vielleicht schneller Erfolg. Ein Foto des künftigen Teams oder der Leitung verankern einen persönlichen Bezug. Apotheker müssen zielgruppenorientiert denken und sich interessant und attraktiv darstellen.

ADHOC: Was ist der größte Fehler in einer Stellenanzeige?
SEITTER: Soft Skills wie Teamfähigkeit und soziale Kompetenz abzufragen, sind tabu und nehmen nur Platz weg. Der Inhaber verrät dadurch, was er später im Bewerbungsgespräch prüfen will. Der Chef bekommt keine ehrliche Antwort, da der Bewerber weiß, worauf der Apotheker Wert legt. Soft Skills sind für Interessenten außerdem kein Entscheidungsmerkmal, da keiner von sich sagen würde, er sei nicht sozial kompetent oder teamfähig.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»

Rechenzentren

ARZ Haan: Geschäftsführer Haubold geht»

Warenlager

Treuhand: Das Tolle an Hochpreisern»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»

Einzelhandelskrise

Fred's: Nächste US-Apothekenkette macht dicht»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»

Bargeld und Medikamente gestohlen

Brachiale Methoden bei Apothekeneinbrüchen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»