Oldenburg

Bombendrohung: Polizei räumt Apotheke Carolin Ciulli, 11.01.2019 14:57 Uhr

Berlin - Als Apotheker Arnd Siegel das Blaulicht vor der Tür gesehen hat, rechnete er zunächst mit einem Unfall. „Ich habe aber gar keinen Knall gehört“, sagt der Inhaber der Oldenburger Jupiter-Apotheke. Als plötzlich mehrere Polizisten in die Apotheke strömten, war schnell klar, dass es etwas Ernstes war. In der benachbarten Bank gab es eine Bombendrohung. Der Inhaber und sein Team sowie die Ärzte im Haus mussten das Gebäude sofort verlassen.

Gestern früh gegen 9 Uhr kamen mehrere Polizeikräfte in die Apotheke. Sie informierten Siegel über die Bombendrohung im Nachbarhaus. „Wir liegen hier Mauer an Mauer“, so der Apotheker. Er und seine acht Mitarbeiter wurden angewiesen, sich in einem Supermarktcafé zu sammeln. „Das war sehr tumultig. Ich konnte die Apotheke gerade noch zuschließen.“

Unterdessen sperrten die Einsatzkräfte das Gebiet großflächig ab. „Ich hätte nicht weiterarbeiten mögen. So heroisch bin ich nicht.“ Auch von seinen Angestellten würde er das nicht erwarten. „In dem Moment denkt man an gar nichts.“ Der Morgen sei sehr abenteuerlich gewesen, sagt der Apotheker.

Die Polizei habe sofort erklärt, dass die Bank bedroht werde. „Ich wusste gar nicht, dass Oldenburg einen so großen Polizeiapparat hat.“ Dutzende Einsatzkräfte und mehrere Dienstwagen waren vor Ort. Ein Schreiben mit einer Bombendrohung sei dort eingegangen. Die Mitarbeiter der geräumten Geschäfte sollten sich ebenfalls in dem Supermarktcafé sammeln. Dort wurden sie von der Polizei über den aktuellen Stand informiert.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Bonbonhersteller

Ricola: Familie gibt Führung ab»

Handelsplattformen

Wort & Bild übernimmt Curacado-Führung»

Generikahersteller

Zentiva holt neuen Geschäftsführer»
Politik

Datenaffäre

Null und Nichts und -1»

Rx-Boni beim BVerwG

Preisbindung: Entscheidung fällt in Leipzig»

Spahns Plan B

Versender werden gegen Boni-Deckel klagen»
Internationales

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»

OTC-Marketing

Holografie: Fliegende Flaschen in der Offizin»
Pharmazie

Lungenkrebs

Takeda bringt Brigatinib»

Hämoglobinurie

FDA-Zulassung für Ravulizumab»

AMK-Meldung

Lyrica: Reimport mit falscher Stärke»
Panorama

Sie wusste nichts von der Tat

Passantin verschenkt Messer aus Apotheken-Überfall»

200. Geburtstag Theodor Fontanes

Lieber Buchstaben als Mumien»

44.000 Tabletten

Alprazolam: Schmuggler fliegt im Zug auf»
Apothekenpraxis

Hamburg

Apotheker mit Axt getötet»

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zu viele Nebenwirkungen»

Jour Fixe Liefer- und Versorgungsengpässe

Grippeimpfstoffe hätten reichen müssen»
PTA Live

Faktencheck

Off-Label-Use: Was ist zu beachten?»

Wechselwirkungen

Immunsuppressivum überdosiert – Apotheke ist gefragt»

Pharmareferentin sucht die große Liebe

„Andere machen Paarship und Tinder, ich gehe zum Bachelor“»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»