ZL-Ringversuche

Bayern: Rezepturtests ab 2019 Pflicht APOTHEKE ADHOC, 30.11.2018 08:22 Uhr

Berlin - Bisher führten Apotheken Ringversuche des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker (ZL) auf freiwilliger Basis durch. Doch das ändert sich in Bayern: Da dürfen die Kollegen im kommenden Jahr nicht mehr aus freien Stücken entscheiden, ob sie ihre Rezepturen testen lassen. Sie werden verpflichtet, an den Ringversuchen teilzunehmen. Abhängig von der Qualität der eingereichten Rezepturen können sie dabei auf ihren Kosten sitzenbleiben.

Die Bayerische Landesapothekerkammer (BLAK) führt die verpflichtende Teilnahme an den ZL-Ringversuchen für Apotheken ein. Ziel sei die Qualitätssicherung bei der Rezepturherstellung und eine Hilfe zur Selbsthilfe bei Rezepturproblemen. Das haben die Delegierten kürzlich bei der Kammerversammlung beschlossen.

Im April 2019 soll der erste obligatorische Ringversuch starten. Mit einem Schreiben der Kammer werden die Apotheken dann aufgefordert, bis zu einem bestimmten Zeitpunkt die Rezeptur herzustellen und einzuschicken. „Die Apotheke erhält eine Rückmeldung über die Qualität der Rezepturherstellung”, erklärt eine Sprecherin.

Die erste Rezeptur, die auf die Apotheker zukommt, ist eine Erythromycin-Rezeptur (1 Prozent in Basiscreme DAC, 20 g). Der Wirkstoff ist bekannt für seine Instabilität bei einem bestimmten pH-Bereich, die letztendlich zu einer Inaktivierung und damit zu einem Wirkverlust führen kann. Auch die Einwaagekorrektur gilt es dabei zu beachten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Gewichtsreduktion

Abnehmkaugummi für Apotheken»

Noweda-Zukunftspakt

Mehr Hefte, mehr Apotheken»

Pharmahersteller

Weleda verliert bei Arzneimitteln»
Politik

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»

Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Schlankheitsmittel

Sibutramin: Keine Studien, keine Zulassung»

Prostatakrebs

Darolutamid: Bayer legt positive Daten vor»

Verlust der Erstattungsfähigkeit

Thymiverlan ist nur noch traditionelles Arzneimittel»
Panorama

Jubiläumsaktion

Würfel Deinen Rabatt doch selbst!»

Apotheker Lutz Mohr bleibt optimistisch

„Ich sehe nicht ganz schwarz“»

Pillen für Afrika

Pharma-Bande in Hamburg aufgeflogen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»

Arzneimittel oder Lebensmittel?

Melatonin: Rechtslage ungewiss»
PTA Live

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Wechselwirkungen mit Lebensmitteln»

LABOR-Debatte

Valentinstag: Auch in den Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Erkältungstipps aus dem Nahen Osten

Gesund werden mit Ölziehen, Nasya und Yoga?»