Apotheker startet Bon-Bucket-Challenge

, Uhr

In der Apotheke am UKE nehmen laut Schulz nur etwa 15 Prozent der Kunden den Kassenbon mit. Da er keine Thermodrucker nutzt, wird zwar kein Sondermüll mit den Bons produziert, dennoch ein Haufen überflüssiger Papiermüll. „Kinder schwänzen seit Wochen jeden Freitag die Schule, um bei Friday for future-Demos etwas für die Umwelt zu tun und zu lernen, wie man umweltbewusster leben kann und dann kommt so ein Gesetz,“ so Schulz.

In Hoffnung, dass noch mehr Apotheken oder andere, von der Bonpflicht betroffene Geschäfte bei der Video-Challenge mitmachen, möchte der Apotheker mit einem Augenzwinkern auf diese Gesetzgebung aufmerksam machen. Sein Gedanke dahinter: Je mehr Kollegen sich mit ihren gesammelten Bons überschütten lassen und dies mit der Kamera festhalten, desto höher die Aufmerksamkeit.

Im Namen der Freien Apothekerschaft hat Apotheker Reinhard Rokitta eine Petition gegen die Bonpflicht eingebracht. Sie fordern: „Der Bundestag möge beschließen, die zum 1. Januar 2020 in Kraft getretene Belegausgabepflicht umgehend abzuschaffen.“ Gegenüber APOTHEKE ADHOC hat Rokitta angekündigt, andere Verbände wie die Bäckerinnung ins Boot holen zu wollen.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Wegfall der Bürgertests für alle
Testvergütung steigt auf 13,50 Euro »

Mehr aus Ressort

„Corona hat Apotheken selbstbewusst gemacht“
Overwiening: Mit uns wäre die Impfquote höher »
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Corona hat Apotheken selbstbewusst gemacht“
Overwiening: Mit uns wäre die Impfquote höher»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»