ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz Alexander Müller, 20.07.2019 07:59 Uhr

Berlin - Gerade erst wieder drei Gesetze durchs Kabinett gebracht, da schreibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schon an seinem nächsten: Der Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz kursiert. Wenig ist bekannt, aber wenn nur die Hälfte der Gerüchte stimmen, hat der fleißigste Minister in der Geschichte der Republik Großes, ja Abenteuerliches vor.

Jens Spahn ist noch keine 40 Jahre alt und hätte trotzdem keine schlechten Aussichten, würde er sich um den Posten als Alterspräsidenten im Bundestags bewerben. Er hat so viel Erfahrung, er hat fast keine anderen. Beinahe sein halbes Leben ist er jetzt schon Abgeordneter und kein Ende in Sicht. Im Gegenteil: Alle warten nur darauf, dass er die nächste Sprosse seiner Karriereleiter erklimmt.

Und in dieser Woche wäre es fast so weit gewesen: Der Beraterstab von Ursula von der Leyen riet dringend zu einem Wechsel nach Brüssel. EU-Kommissionspräsidentin ist nicht nur ein unglaublich aufgemotzter Machtposten – und wenn man außerdem so viele Sprachen spricht... Gleichzeitig kippeln die Kabinettsstühle in der GroKo bedenklich. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach spricht schon offen vom Ende der Koalition, sollten ihn die Genossen zum Parteivorsitzenden wählen, zum Herrn der Fliegen gewissermaßen.

Aber zurück zu Spahn: Mit Ursula von Dannen war plötzlich der Posten des Verteidigungsministers vakant. Ein Mann mit Spahns Erfahrung hat das natürlich lange kommen sehen, etwa vor zwei Jahren schon. Also war er vorbereitet und hatte sein eigenes Haus besenrein zur Übergabe: 16 Gesetze in 16 Monaten durchgejagt, den Koalitionsvertrag mit einer Geschwindigkeit abgearbeitet, die kleine Ungenauigkeiten entschuldigt. Kein RxVV, was soll’s? Lob von der Kanzlerin: Er schafft 'ne Menge weg! Wo gehobelt wird, gefällt Spahn. Doch Minister Fleißig wurde wieder nicht belohnt. AKK braucht bei einem möglichen Koalitionsbruch Redezeit im Parlament und deshalb den Posten. Außerdem passt der Spitzname einfach zu perfekt auf das Amt.

Zweimal hintereinander gegen dieselbe Annegret zu verlieren, das hätte andere aus der Bahn geworfen. Nicht so Jens Spahn. Der beruhigt sich mit einem neuen Gesetz. Und da er für sein Apothekenstärkungsgesetz zuletzt so viel Schimpf von einer Wirtschaftspresse bekommen hatte, die sich offenbar niemals von der Chimäre einer mächtigen Apothekerlobby befreien kann, macht Spahn, was er auch gut kann: provozieren. Noch ein Apothekengesetz. Und weil er den trocken ausgebauten Humor seiner westfälischen Heimat hat, nennt er es „Apothekenverteidigungsgesetz“. Jede Apotheke soll erhalten werden, und koste es eine Gorch Fock.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Quarantäne-Ausnahmen

NRW-Kliniken: 3500 Kontaktpersonen im Einsatz»

Single- oder Family-Packung

CentoKit: PCR-Test bei Amazon»

Logistiker buhlen um Aufträge

Impfstoff-Logistik: Der Verteilungskampf beginnt»
Markt

Für keimfreie Masken & Handys

Fagron: Mini-Sterilisator für zu Hause»

Praxissoftwareanbieter eMDs

CGM kauft sich Größe im US-Markt»

Großhandel

Noweda-Vorstand: Rolf beerbt Wörtz»
Politik

Streit um NNF-Beiträge

Der Notdienst und die Insolvenz»

Wie geht es weiter?

Länder stimmen gemeinsames Vorgehen in der Corona-Pandemie ab»

G20-Gipfel

Merkel wirbt für Impfstoff-Initiative Covax»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Auf die Galenik kommt es an

Schmerztherapie: End-of-dose Failure vermeiden»

Erst geschützt, später anfälliger

Drohen nach Corona mehr andere Infektionen?»
Hamburg: Hausärzte beklagen Mangel an Grippeimpfstoff»
Panorama

Laserzentrum

Abrechnungsbetrug: Neun Hautärzte vor Gericht»

Corona-Maßnahmen

Kein Weihnachstgeschäft: Handel fordert Hilfe»

Auch wegen Corona

Apotheke berät Kunden per Video»
Apothekenpraxis

adhoc24

Impfzentren mit PTA / Spahn kauft Impfstoff / DocMorris-Marktplatz»

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»
PTA Live

Zunge rausstrecken & vieles mehr

Warum Masketragen auch schön sein kann»

Blended-Learning-Konzept

Eignungsprüfung: Ausländische PTA starten in die Vorbereitung»

Seenotrettung

Apotheker aus Buxtehude versorgt Sea Watch»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»

Mittelohrentzündung & Co.

Von der Nase zum Ohr: Wie Erreger wandern»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»
Medizinisches Cannabis

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»