Coronavirus Covid-19

Gehe: Mundschutz-Engpass seit Ende Januar APOTHEKE ADHOC, 13.02.2020 13:26 Uhr

Berlin - Covid-19 hält die Öffentlichkeit weiter in Atem, viele Menschen sind in großer Sorge, dass sie selbst bald von dem Coronavirus betroffen sein könnten. Und das spiegelt sich auf dem Markt: Seit Ende Januar hat Großhändler Gehe einen Engpass bei Atemschutzmasken, berichtet Geschäftsführer Dr. Peter Schreiner in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung Zeit. Die Preise erhöhen oder mehr Masken einlagern will Gehe aber dennoch nicht.  

36 verschiedene Modelle hat Gehe eigentlich im Angebot. Verfügbar sind davon momentan aber kaum noch welche. „Seit Ende Januar sind wir in dieser Sparte defekt“, so Schreiner in der Zeit. „Die Anfragen unserer Kunden haben sich seit November mehr als verzehnfacht.“

Nicht zuletzt ist dafür die Panik vieler Verbraucher ursächlich, die nicht selten Masken horten oder kaufen und an Verwandte verschicken. Allein im Januar hat Gehe laut Schreiner mehr als 600.000 Atemschutzmasken verkauft. Allerdings sind die meisten Käufe eher gut fürs Gewissen als dass sie die Gesundheit effektiv schützen würden: Von den 36 Modellen im Gehe-Sortiment gehörten nur drei in die Kategorie FFP3 – also jene Masken, die ein wirkliches Schutzpotential haben. Neun Modelle seien FFP2-Masken, diese Varianten schützen nicht ausreichend. Dennoch seien diese und auch alle anderen Modelle ausverkauft. Die Wirksamkeit von Atemschutzmasken sei ohnehin begrenzt: Nur wer eine passgenaue FFP3-Maske trägt schützt sich ausreichend vor einer Tröpfcheninfektion.

Wann die Masken wieder lieferbar sein werden, sei noch unklar. Das merken auch die Apotheken: „Täglich versuchen Apotheker, neue Atemschutzmasken zu bestellen“, so Schreiner. „Und wir sind täglich mit den Herstellern in Kontakt und versuchen, die Produkte zu beschaffen. Im Moment vergeblich.“ Eine Erhöhung der Preise oder zukünftig höhere Lagerhaltung von Atemschutzmasken plane Gehe dennoch nicht – weil es keinen langfristigen Bedarf gebe. „So ein sprunghafter Anstieg passiert Pi mal Daumen nur alle zehn Jahre“, so Schreiner. Zuletzt sei das bei der Schweinegrippe der Fall gewesen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Regierung lässt Städte abriegeln

Italien wird Corona-Hotspot: „Pandemie nicht mehr vermeidbar“»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Hanau

Mit Knabberzeug: Apotheke lässt Rezeptfälscher auflaufen»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»